HOWOGE auf Einkaufstour: 2600 neue Wohnungen in Berlin-Marzahn

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft (www.howoge.de) hat rund 2.600 Wohnungen in Berlin-Marzahn erworben. Die in den 1980er Jahren errichteten Bestände industrieller Bauweise weisen eigenen Angaben zufolge einen geringen Leerstand auf und befinden sich in einem guten baulichen Zustand. Die Liegenschaften sind zum Jahreswechsel (Nutzen-Lasten-Wechsel) in den Besitz der HOWOGE, die auch deren Bewirtschaftung übernimmt, übergegangen. Damit gehören dem Unternehmen rund 57.000 Wohnungen. Bis 2018 sollen es durch Ankauf und Neubau 60.000 sein.

„Mit dem aktuellen Zukauf konnten wir einen beachtlichen Wohnungsbestand rekommunalisieren und setzen die Anforderungen unseres Gesellschafters um, weiteren bezahlbaren Wohnraum in Berlin zu sichern“, sagt Geschäftsführerin Stefanie Frensch. So werden alle Wohnungen den Rahmenbedingungen des „Bündnisses für soziale Wohnungspolitik und bezahlbare Mieten“ unterliegen. Jede dritte Neuvermietung erfolgt an Mietinteressenten mit Wohnberechtigungsschein. Verkäufer der Liegenschaften ist die TAG-Gruppe.

Thematisch passende Artikel:

HOWOGE auf Einkaufstour. 85 Wohnungen in Berlin-Köpenick

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbh (www.howoge.de) hat ein weiteres Neubauprojekt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick (Stadtteil Friedrichshagen) erworben. Insgesamt 85 Wohnungen, zwei...

mehr

Howoge kauft „Mühlengrund“ in Berlin-Hohenschönhausen – Baustart für rund 400 Wohnungen im Frühjahr 2018

Die Howoge (www.howoge.de) hat zum 1. Juli die von drei sechs- bis achtgeschossigen Wohn- und Geschäftshäusern realisiert nun die Howoge. Der Baustart erfolgt im Frühjahr 2018. Über den...

mehr

HOWOGE: Grundsteinlegung für 172 Wohnungen in Berlin-Lichtenberg

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH (www.howoge.de) und der Projektentwickler Ten Brinke Gruppe legten jetzt in Anwesenheit von Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Staatssekretär für Bauen...

mehr

Grundsteinlegung für erstes HOWOGE-Wohnhochhaus in Berlin

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH (www.howoge.de) und die Projektentwickler TREUCON und Kondor Wessels Bouw legten jetzt in Anwesenheit von Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel den Grundstein...

mehr

58.600 Wohnungen: HOWOGE erhöht Bestand

Die HOWOGE (www.howoge.de) hat mit dem Stichtag 1. April ihren Bestand auf rund 58.600 Wohnungen erhöht. Zu Beginn des 2. Quartals hat das Berliner Wohnungsbauunternehmen 1.050 sanierte Wohnungen an...

mehr