Stromspeicher

Deutsche Anbieter sind Spitze

Ende 2015 waren in Deutschland 30.000 Photovoltaik -Speichersysteme installiert. Damit bildet Deutschland im Segment der PV-Speicher den global führenden Absatzmarkt. Entsprechend ist eine Vielzahl von Anbietern mit Angeboten im deutschen Markt aktiv. Vor diesem Hintergrund gilt es, Transparenz für die Endkunden zu schaffen und die Top-Stromspeicher zu ermitteln.

Das Deutsche Cleantech Institut (DCTI) und EuPD Research haben einen Vergleich von Stromspeichern in drei Kategorien (Lithium-Ionen ≤ 5 kWh Bruttokapazität, Lithium-Ionen > 5 kWh Bruttokapazität, Blei) durchgeführt und die Speichermodelle identifiziert, die hinsichtlich Kosteneffizienz (ge­­messen an den Kosten je gespeicherter kWh), Service und Handhabung bei der Installation überdurchschnittlich gut ab­­­schneiden.

Die Auswertung zeigt, dass deutsche Anbieter gut abschneiden. So liegen unter den Top 10 in der Kategorie Lithium ≤ 5 kWh Bruttokapazität u.a. Speichermodelle von Mercedes-Benz Energy, sonnen, Hoppecke, E3/DC und RWE.

„Das gute Ab­­­schneiden deutscher Anbieter kommt nicht von ungefähr“, konstatiert Markus A.W. Hoehner, Geschäftsführer von EuPD Research.  Dabei sei nicht nur die Kosteneffizienz hervorzuheben, sondern auch der regionale Service, der Installateuren sowie Endkunden geboten wird. „Die Anbieter weisen insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.“

Philipp Wolff, Geschäftsführer des DCTI er­­gänzt: „Diese gute Performance gilt es nun, dem Endkunden transparent und verständlich nahe zu bringen. Die Auszeichnung bietet eine Orientierungshilfe, damit der Kunde sich im Markt zurechtfindet.“

x

Thematisch passende Artikel:

EuPD Research-Befragung: Bloß Strom speichern war gestern

Ergebnisse der aktuellen Endkundenbefragung von EuPD Research zeigen eine gestiegene Anspruchshaltung unter Speicherbesitzern und -planern. Über die Hälfte der Befragten stimmt der Aussage zu, dass...

mehr

EuPD Research-Studie: Photovoltaik als erneuerbare Energie am häufigsten im Portfolio der Energieversorger

Eine aktuelle Studie von EuPD Research www.eupd-research.com zeigt, dass deutsche Energieversorger Photovoltaik im Rahmen der Energiewende häufiger anbieten als andere Produkte. 27 % der...

mehr

Heimische Anbieter dominieren wachsenden deutschen Markt für Solarspeicher

In einer aktuellen Untersuchung des Marktes für Solarspeichersysteme von EuPD Research werden die Marktanteile der Top 10 Anbieter dargestellt. Gemeinsam mit sonnen, dem in Deutschland und Europa...

mehr

Energieversorger: Angebot an Photovoltaik und Speicher wird wichtiger

Der Beitrag der Photovoltaik zum deutschen Strom-Mix steigt stetig. Aktuelle Zahlen belegen einen signifikanten Anteil des Solarstroms von 17 % im April 2020. Und nur Solarenergie kann von...

mehr

E-Mobilität: Fahren mit Solarstrom ist rund 70 Prozent günstiger ­

Staatliche Förderungen reduzieren die Investitionskosten deutlic h – nicht zuletzt deshalb boomt derzeit der Absatz von E-Autos in Deutschland. Zugleich sind jedoch Stromtarife zum mobilen Laden...

mehr