Energiemanagement

So digital kann die Verbrauchserfassung sein

Die „Digitale Transformation“ schreitet derzeit in allen Branchen voran und ist nicht aufzuhalten. Auch die Verbrauchserfassung und -abrechnung verändert sich durch die „vierte industrielle Revolution“. Innovationen in diesem Bereich schaffen neue Möglichkeiten für das Energiemanagement der Zukunft und fördern dabei die Erreichung der gesteckten Energieziele der Europäischen Union maßgeblich. 

Laut der EU-Energieeffizienz-Richtlinie von 2012 ist das wichtigste Ziel die Reduzierung des Primärenergieverbrauchs bis zum Jahr 2020 um 20 %. Verantwortlich für die Umsetzung der Richtlinie in Deutschland ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Es sieht die Steigerung der Energieeffizienz als eine der tragenden Säulen der Energiewende an und liegt damit auf dem richtigen Weg − denn in Deutschland gibt es enorme Einsparpotenziale. 

Dabei fällt der Verbrauch im Wärmebereich mit einem Anteil von mehr als 50 % am meisten ins Gewicht und bietet somit die größten...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen