Gemeinschaftliches Bauen

Die fünf Kontinente in München

Im Osten des Münchner Domagk-Parks ist ein außergewöhnliches Projekt entstanden. Es will die Gemeinschaft fördern und zeigt, was Genossenschaften und Architekten im kreativen Dialog für eine aktive und generationenübergreifende Nachbarschaft zu leisten vermögen.

WagnisART nennt die Genossenschaft Wagnis fünf Häuser, die als „Steine“ spielerisch in den Stadtraum gewürfelt scheinen. Sie grenzen an den Domagk-Park, einer ehemaligen Funkkaserne im Münchner Norden, wo mehr als 4000 Menschen ein neues Zuhause gefunden haben. Die Gebäude der WagnisART verbinden quasi als Scharnier die klassische Bebauung mit der benachbarten Künstlerkolonie. Sie sind nach den fünf Kontinenten benannt und bieten 9600 m² Wohnfläche für 138 Wohnungen.

Städtebauliche Situation

Durch beharrliche Vorarbeit konnte die Genossenschaft erreichen, dass das Baugrundstück aus den...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

06/2018 Passivhäuser

wagnisART im DomagkPark

Fünf barrierefreie Passivhäuser mit 138 Wohneinheiten und 650 Fenstern, die mehr können, als nur den Raum zu erhellen: Auf Baufeld 11 des Stadtquartiers DomagkPark in München-Freimann entstand das...

mehr

Architektur für den Menschen: Die Finalisten für den DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ stehen fest

Deutschlands wichtigster Architekturpreis für nachhaltige Gebäude wird in diesem Jahr an ein Projekt gehen, das den Nutzer in den Mittelpunkt stellt. Nominiert für den DGNB-Preis „Nachhaltiges...

mehr
10/2016 26 Wohneinheiten in Holzbauweise

Bezahlbarer Wohn(t)raum

Der Wunsch nach Wohneigentum ist groß – auch in München. Wer kann sich den aber bei den horrend hohen Immobilien­preisen in der Landeshauptstadt schon erfüllen?  Eine Chance bieten...

mehr

Bezahlbarer Wohn(t)raum: In München schafft die Baugemeinschaft „gemeinsam größer“ 26 Wohneinheiten in Holzbauweise

Der Wunsch nach Wohneigentum ist groß – auch in München. Wer kann sich den aber bei den horrend hohen Immobilienpreisen in der Landeshauptstadt schon erfüllen? Eine Chance bieten...

mehr

Vom seriellen Geschosswohnen bis zum sanierten Hochhaus-Denkmal: die Nominierten für den 5. DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“

Nachhaltig, innovativ und architektonisch wertvoll: Acht Projekte sind für Deutschlands wichtigsten Architekturpreis für nachhaltige Gebäude nominiert worden. Im bereits fünften Jahr des DGNB...

mehr