Glasfaserausbau

Die Zukunft der Medienversorgung

In Zeiten der Digitalisierung aller Lebensbereiche gehört ein schneller Internetanschluss für viele Menschen zur Grundversorgung. In Deutschland verläuft der flächendeckende Ausbau bei der Breitbandversorgung allerdings nur schleppend. Das könnte in Zukunft zu Problemen führen.

Mit 37,2 Breitbandanschlüssen pro 100 Einwohner liegt Deutschland laut aktuellen Daten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) auf dem achten Platz der Rangliste der OECD-Staaten. Die Bundesrepublik liegt damit in puncto Breitbandverfügbarkeit sogar noch vor Japan, Schweden oder den USA.

Doch der Schein trügt. Im Hinblick auf eine Glasfaserinfrastruktur, die als besonders zukunftsträchtig gilt und die eine Übertragungsgeschwindigkeit von mehreren Gigabyte pro Sekunde (Mbit/s) ermöglicht, ist Deutschland nicht nur in Europa eines der am schlechtesten...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen