Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft realisiert mit Tele Columbus neues Glasfaserkabelnetz

Die Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft (SWG) hat mit dem Berliner Kabelnetzbetreiber Tele Columbus (www.telecolumbus.com) einen Vertrag zur Aufrüstung der vorhandenen Breitbandnetze geschlossen. Künftig wird eine hochleistungsfähige FTTB-Versorgung für eine optimal skalierbare Breitbandanbindung sorgen. Für 1.500 Wohnungen ist der Vollglasfaserausbau (FTTH) vorgesehen, bei der die Glasfaserleitungen erst in den Wohnungen enden.

Die Zusammenarbeit wird im Sinne einer Fortschreibung der Breitbandversorgungskonzepte verlängert. In diesem Zusammenhang wird das heute betriebene HFC-Kabelnetz umfassend modernisiert und auf eine voll gigabittaugliche FTTB-Glasfaseranbindung bis in die Gebäude umgestellt. Für die ersten 1.500 Wohneinheiten ist binnen vier Jahren eine FTTH-Vollglasfaserversorgung eingeplant. Auch für Neubauvorhaben ist eine FTTH-Erschließung vorgesehen.

Mit diesen Ausbaumaßnahmen in den Beständen der SWG setzt die Schweriner Genossenschaft auf modernste Versorgungsstandards, die sich in ihrer gigabitfähigen Auslegung flexibel an die steigenden Breitbandansprüche der Bewohner anpasst.

Vereinbart wurde weiterhin die Installation von Telemetrieanschlüssen in allen Gebäuden der SWG, mit der eine moderne Anlagensteuerung sowie Smart-Meter-Anwendungen verwirklicht werden können.

Auch unter dem Eindruck des Wandels während der COVID19-Pandemie stellen die SWG-Vorstände Guido Müller und Manuela Friedrich fest, dass man mit dem umfangreichen Glasfaserausbau nicht zuletzt den nachhaltig veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen der Mitglieder Rechnung tragen möchte. 

Mit den jüngsten Verlängerungen von so genannten Gestattungen mit der Wohnungswirtschaft in Schwerin, hat sich die Tele Columbus Gruppe langfristige Versorgungsverträge für knapp 20.000 Haushalte in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern gesichert und leistet mit den über seine Marke PŸUR vertriebenen TV-, Telefon und Internetprodukten einen wichtigen Beitrag zur zeitgemäßen Multimediaversorgung der Bevölkerung.

Thematisch passende Artikel:

Glasfaserversorgung bei Neubau und Modernisierung: Wohnungsgesellschaft Schwerin verlängert Zusammenarbeit mit Tele Columbus

Die Wohnungsgesellschaft Schwerin (WGS) hat jetzt beim Berliner Kabelnetzbetreiber Tele Columbus (www.telecolumbus.com) die Verträge zur künftigen Multimediaversorgung seiner 10.723 Wohnungen...

mehr

Tele Columbus: Internet - Highspeed in Potsdam

Tele Columbus hat ein neues Internet-Angebot: Erstmals kann mit bis zu 400 Mbit/s im World Wide Web gesurft und auf Multimedia-Inhalte zugegriffen werden - doppelt so schnell wie bei den bisher...

mehr
2015-05 Internet

Highspeed in Potsdam

Tele Columbus hat ein neues Internet-Angebot: Erstmals kann mit bis zu 400 Mbit/s im World Wide Web gesurft und auf Multimedia-Inhalte zugegriffen werden - doppelt so schnell wie bei den bisher...

mehr
2014-04 Frei und unverschlüsselt

Drei neue Dritte in HD

Tele Colombus, Anbieter im Bereich Kabelfernsehen und Te­­­lekommunikation, hat sein Angebot an hochauflösendem Fernsehen um drei öffentlich-rechtliche HD-Programme er­­weitert: Die neuen...

mehr
2011-10 Multimediadienste

Partner für die Wohnungswirtschaft

Die Tele Columbus Gruppe versorgt bundesweit rund 2,1 Mio. angeschlossene Haushalte über das Breitbandkabel und zählt damit zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Das Unternehmen mit...

mehr