Sanierung kommunaler Einrichtungen: Fördermittel auf 200 Mio. € erhöht und Bewerbungsfrist verlängert

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat in seinen Beratungen zum Bundeshaushalt 2019 beschlossen, die Fördermittel aus dem Jahr 2018 in den Bundeshaushalt 2019 zu verschieben und zugleich das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ mit weiteren 100 Mio. € auszustatten. Damit stehen nun vorbehaltlich des endgültigen Inkrafttreten des Bundeshaushalts 2019 insgesamt 200 € für die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur für die Jahre 2019 bis 2023 zur Verfügung.

Vor diesem Hintergrund hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat am 23. November 2018 den Projektaufruf für die dritte Förderrunde verlängert. Kommunen, die über geeignete Projekte verfügen, können noch bis zum 19. Dezember 2018 dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) Projekte vorschlagen. Bereits im August 2018 eingereichte Projektvorschläge behalten ihre Gültigkeit.

Den Projektaufruf gibt es unter www.bbsr.bund.de

Thematisch passende Artikel:

Bundesbauministerium ruft Förderrunde 2018/2019 für Nationale Projekte des Städtebaus aus

Auch in 2018/2019 fördert das Bundesbauministerium Premiumprojekte des Städtebaus. Marco Wanderwitz, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, gab jetzt...

mehr

Städtebauförderung des Bundes auf Rekordniveau

Auch zukünftig wird der Bund Länder und Kommunen bei der Städtebauförderung und im Investitionspakt unterstützen: In 2018 sind Städtebaufördermittel von 790 Mio. € sowie 200 Mio. € im...

mehr
05/2010 Begleitforschung

Teilnehmer gesucht

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) suchen im Rahmen der Wettbewerbsumsetzung „Energetische...

mehr

BBSR: Fördermittel für nachhaltige und bezahlbare studentische Wohnungen nun noch einfacher beantragen

Das Bundesbauministerium verlängert die Antragsfrist für innovative Wohnbauten für Studierende und Auszubildende im Programm „Variowohnungen“, vereinfacht dessen Förderbedingungen und hebt die...

mehr

BBSR fördert umweltverträgliche Mobilität in Stadtquartieren

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) sucht Kommunen, die in ihren Stadtquartieren neue Lösungen für eine klima-, umwelt- und sozialverträgliche Mobilität sowie einen...

mehr