KALORIMETA: Submetering als neues Geschäftsfeld – White-Label-Lösungen für EVU

Energieversorgungsunternehmen (EVU) haben jetzt die Möglichkeit, Submetering als neues Geschäftsfeld zu erschließen und der Immobilien- und Wohnungswirtschaft als eigene Dienstleistung anzubieten. Dazu stellt die Hamburger KALORIMETA GmbH (KALO, www.kalo.de) ihre Submetering-Lösungen als White-Label-Angebot zur Verfügung. Als Full-Service-Dienstleister verantworten die Hamburger den Gesamtprozess der Erstellung der Heizkostenabrechnung und bieten verschiedene Lösungspakete entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Die elektronische Erfassung und Übermittlung von Verbrauchsdaten, basierend auf moderner AMR-fähiger Hardware (Automatic-Meter-Reading), bietet viele Vorteile. KALO setzt konsequent auf diese Technologie, die nicht nur für eine Effizienzsteigerung in der Datenerfassung, sondern auch für eine erhöhte Datenqualität sorgt. Die Ablesung von Verbrauchswerten ist aber nur ein Part des vielschichtigen Prozesses der Heizkostenabrechnung, der von der Gerätemontage über das Gerätemanagement und der Datenplausibilisierung bis hin zur Rechnungsstellung reicht. Hier können EVU von der umfassenden Expertise der KALO profitieren: Das Hamburger Unternehmen gehört zu den schnellsten und erfahrensten Messdienstleistern in Deutschland und bietet EVU ab sofort seine Submetering-Lösungen als White-Label-Angebot an. Dies ermöglicht Stadtwerken und regionale Energieversorgern ohne großen Aufwand den eigenen Wohnungswirtschaftskunden Submetering als ergänzende Dienstleistung anzubieten und das eigene Leistungsportfolio sinnvoll zu erweitern.

Dabei ergeben sich für EVU zahlreiche Vorteile: Mit der Ausweitung des Leistungsspektrums können Energielieferung und Heizkostenabrechnung aus einer Hand angeboten und die Kundenbindung weiter vertieft werden. Die Nähe zur örtlichen Wohnungswirtschaft kann genutzt und ausgebaut und die Wertschöpfung auf regionaler Ebene gehalten werden. Darüber hinaus ist eine sinnvolle Verknüpfung von Submetering und vom EVU bereitgestellter Smart-Metering-Infrastruktur möglich, indem das Smart-Meter-Gateway zur gemeinsamen, sicheren Datenübertragung genutzt wird.

Bedarfsgerechte modulare Lösungspakete

Neben dem Full-Service-Paket, das den kompletten Prozess von der Gerätemontage über die vollständige Datenplausibilisierung bis zur Abrechnung mit dem Mieter inklusive White-Label-Rechnungsversand umfasst, bietet KALO zwei weitere Abstufungen seiner Dienstleistung an – je nachdem wie weit der Energieversorger einzelne Prozessschritte im eigenen Unternehmen selbst abbilden möchte oder kann.

Stufe eins des Angebots beinhaltet ein Grundpaket. Dazu gehören die Bereitstellung der Submetering-Hardware, bestehend aus Heizkostenverteilern, Wasser- und Wärmezählern, sowie Datensammlern und Gateways. Daneben sind die Installation der Infrastruktur sowie Betrieb und Monitoring Teil der Dienstleistung. Mit Hilfe einer reduzierten technischen Plausibilisierung des Geräte-Managements werden darüber hinaus Rohdaten aufbereitet und auf einer transparenten Plattform bereitgestellt.

In der zweiten Stufe des Angebots werden bereits bewertete Verbrauchsdaten direkt in das ERP des Energieversorgers geliefert, die zudem einer erweiterten Plausibilisierung unterzogen wurden. Weiterhin ist die Promilleabrechnung zur Weiterverwendung in seinem eigenen System enthalten.

In Stufe drei – dem Full-Service-Paket – wird das Angebot um die Abrechnung mit vollständiger technischer und kaufmännischer Plausibilisierung ergänzt. Das Ergebnis der Abrechnung wird dem Kunden als White-Label-Abrechnung zur Verfügung gestellt. In der Rolle des Druckdienstleisters übernimmt KALO sogar das Drucken, Sortieren, Kuvertieren und Versenden der Betriebs- und Heizkostenabrechnung. EVU können somit Submetering-Lösungen in ihr Angebot aufnehmen, ohne sich um etwas kümmern zu müssen.

Pilotkunde inteligy

Mit der Kölner inteligy GmbH wurde bereits der erste Pilotkunde gefunden. Der Energieversorger ist spezialisiert auf die gewerbliche Immobilien- und Wohnungswirtschaft und beliefert bundesweit über 900.000 Wohneinheiten mit Gas, Strom, Fernwärme und Wärmecontracting.

Um ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Bereich Submetering zuverlässig und kompetent anbieten zu können, setzen die Kölner auf das Full-Service-Angebot der KALO. „Wir entwickeln unser Portfolio stetig weiter, um unseren Kunden einen effizienteren Einsatz ihrer Ressourcen zu ermöglichen“, sagt Konrad Knappe, Geschäftsführer der inteligy. „Durch die Kooperation mit KALO haben wir ab sofort die Möglichkeit, unsere Kunden der Immobilien- und Wohnungswirtschaft noch ganzheitlicher betreuen zu können.“

Zugang zu einem neuen Geschäftsfeld für Energieversorger

Mit über 60 Jahren Erfahrung in der Erfassung und Abrechnung von Heizkosten ermöglicht KALO Energieversorgern ab sofort den Zugang zum Geschäftsfeld Submetering. Dank verschiedener Ausbaustufen haben EVU die Möglichkeit, maßgeschneiderte Lösungen für ihre Kunden zu erhalten und ihr Dienstleistungsportfolio intelligent auszubauen. Der starke Unternehmensverbund der noventic group ermöglicht KALO dabei nicht nur einen direkten Zugriff auf moderne Qundis-Messtechnik „Made in Germany“, sondern auch auf digitale Lösungsmöglichkeiten zur Datenvisualisierung des dänischen Schwesterunternehmens KeepFocus.

Thematisch passende Artikel:

KALORIMETA beteiligt sich an Smart Meter Gateway-Hersteller PPC

Die KALORIMETA AG & Co. KG (KALO) beteiligt sich an der Power Plus Communications AG (PPC), dem Technologieunternehmen und Hersteller von Smart Meter Gateways. Der Einstieg wurde gemeinsam mit...

mehr

Bündelangebote von KALO als Best Practice-Innovation ausgezeichnet

Im Rahmen des „Tag der Immobilienwirtschaft“ in Berlin, hat der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) seinen diesjährigen Innovationsbericht vorgestellt. Die Bündelangebote von KALO (www.kalo.de)...

mehr
03/2009 Speedy Gonzales

Energieabrechner

Bei Kalorimeta gehen in weit über 80 % die Abrechnungen innerhalb von sieben Kalendertagen, nachdem die Ablesewerte und die umlagefähigen Betriebskosten bei dem Hamburger Un­­ternehmen...

mehr

Für eine schnelle Abwicklung der Heiz- und Nebenkostenabrechnung: Kalo und Immofred vereinbaren Kooperation

Die Hamburger Kalorimeta GmbH (Kalo, www.kalo.de) und das PropTech-Start-up Immofred, Anbieter einer All-in-One-Plattform für die Verwaltung und Bewirtschaftung privater Immobilien, haben eine...

mehr
7-8/2017 Unternehmenssteckbrief

Innovativer Dienstleister

Die Hamburger Unternehmensgruppe bestehend aus den Schwestergesellschaften Kalorimeta AG & Co. KG (KALO), KeepFocus Europa GmbH & Co. KG (KeepFocus) und der Qundis GmbH (QUNDIS) ist der fu?hrende...

mehr