Ei Electronics: Fachkraftschulung nach neuer Rauchwarnmelder-Anwendungsnorm DIN 14676-1

Der Rauchwarnmelder-Spezialist Ei Electronics führt ab sofort alle Schulungen zur „TÜV-geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“ gemäß der neuen DIN 14676-1 durch. Außerdem hat das Unternehmen zahlreiche Termine für das 1. Quartal 2019 veröffentlicht. Die eintägigen Veranstaltungen können im Internet unter www.eielectronics.de gebucht werden.

Die novellierte Norm für Rauchwarnmelder besteht aus zwei Teilen: Während die DIN 14676-1 „Planung, Einbau, Betrieb und Instandhaltung“ von Rauchwarnmeldern umfasst, beschreibt die DIN 14676-2 die „Anforderungen an den Dienstleistungserbringer“. Die beiden Normen mit Ausgabedatum 2018-12 wurden im Oktober 2018 für die Öffentlichkeit bereitgestellt.

Ei Electronics hat von 2012 bis heute knapp 10.000 Fachkräfte für Rauchwarnmelder geschult. Die Teilnehmer bewerten die Seminare mit 4,6 von 5 möglichen Punkten. Besonders geschätzt werden die neutrale Wissensvermittlung, der hohe Praxisbezug und die unabhängige Prüfung mit TÜV-Zertifikat. Der Gesamtpreis inklusive Unterlagen, Verpflegung und personalisiertem Ausweis beträgt 150 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

 

Thematisch passende Artikel:

Rauchwarnmeldernorm als Sonderdruck

Der Rauchmelderhersteller Ei Electronics bietet in Zusammenarbeit mit dem Beuth-Verlag einen Sonderdruck der DIN 14676-1 und -2 zum Preis von 55 € pro Stück inklusive Mehrwertsteuer und Versand an....

mehr
2020-10 Rauchwarnmelder

Ferninspektion mit OMS

Wohnungen müssen zu Inspektionszwecken nicht mehr betreten werden: Mit dem neuen Ei6500-OMS von Ei Electronics ist jetzt ein Rauchwarnmelder zur kompletten Ferninspektion nach Verfahren C verfügbar,...

mehr

Neue Normen für Rauchwarnmelder in Kraft: Ei Electronics bietet webbasiertes Training an

Die Neufassung der Rauchwarnmeldernorm DIN 14676 ist am 1. Dezember 2018 in Kraft getreten und besteht ab sofort aus zwei Teilen: Während die DIN 14676-1 „Planung, Einbau, Betrieb und...

mehr

Rauchwarnmelder in Berlin und Brandenburg: Frist läuft ab - jetzt Fachwissen auffrischen!

Bis zum 31. Dezember 2020 müssen in Berlin und Brandenburg alle Wohnungen mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Eigentümer von Wohnhäusern und Wohnungen sollten deshalb schnellstmöglich mit der...

mehr

Ratgeber hilft bei der Suche nach dem richtigen Rauchwarnmelder

Ei Electronics hat einen Leitfaden zusammengestellt, der den Entscheidungsprozess bei der Auswahl von Rauchwarnmeldern für Wohngebäude unterstützt. Das 15-seitige Whitepaper vermittelt einen...

mehr