BMUB-Weißbuch zur Stärkung des Stadtgrüns

Urbanes Grün ist prägendes Element unserer Städte und übernimmt vielfältige soziale, gesundheitliche, wirtschaftliche, ökologische und klimatische Funktionen. Diese gilt es auch in Zukunft zu stärken. Deshalb hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) eine langfristige Initiative für grünere Städte gestartet.

Nach dem im Juni 2015 erschienenen Grünbuch „Stadtgrün“ hat Bundesbauministerin Barbara Hendricks kürzlich in Essen das Weißbuch „Stadtgrün“ vorgestellt. Es umfasst insgesamt 10 Handlungsfelder und eine Vielzahl konkreter Maßnahmen des Bundes für die Sicherung und Qualifizierung von Grün- und Freiflächen. Damit hat sich der Bund einen Arbeitsauftrag für die kommenden Jahre gegeben, wie er Städte und Gemeinden dabei unterstützen kann, urbanes Grün durch eine integrierte und nachhaltige Stadtentwicklungspolitik zu stärken.

Vorangegangen war ein transparenter und offener Prozess, in den alle Bundesressorts, die Länder und Kommunen, aber auch Verbände, Vereine, Stiftungen, Wissenschaft und Zivilgesellschaft eingebunden waren. Die eingebrachten Anregungen und Forderungen wurden auf ihre Relevanz für den Bund geprüft und einem weiteren Abstimmungsprozess auch mit den Bundesressorts unterzogen.

Der Kontakt mit den unterschiedlichen Akteuren soll auch weiterhin gepflegt werden. In Kooperation mit den Verbänden und Vereinen wird der Bund ein Dialogforum initiieren, das sich einmal jährlich zum Austausch treffen wird. Außerdem wird der Bund im alle vier Jahre vorzulegenden Stadtentwicklungsbericht zukünftig über die Umsetzung des Weißbuchs unterrichten.“
 
Über www.bmub.de kann das Weißbuch als PDF aufgerufen werden.

Thematisch passende Artikel:

Bundesbauministerium fördert „Zukunft Stadtgrün“: 50 Mio. € für neues Städtebauprogramm

Immer mehr Menschen zieht es in Städte. Das BMUB reagiert auf diesen Trend und hat das Städtebauförderprogramm „Zukunft Stadtgrün“ ins Leben gerufen. Im Jahr 2017 erhalten Städte und Gemeinden...

mehr

Bundesbauministerium fördert Hamburger Strategie zur Fassadenbegrünung: Hendricks überreicht Zuwendungsbescheid für Modellvorhaben „Bau nie ohne! Urbanes Grün in allen Dimensionen“

Urbanes Grün ist ein prägendes Element unserer Städte und übernimmt vielfältige soziale, gesundheitliche, wirtschaftliche, ökologische und klimatische Funktionen. Mit dem Forschungsprojekt...

mehr

Peter-Joseph-Lenné-Medaille für Bundesbauministerin: „Grün in der Stadt wird für die Lebensqualität immer wichtiger“

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ist jetzt für ihren Einsatz für mehr Grün in den Städten und für eine grüne Infrastruktur mit der Peter-Joseph-Lenné-Medaille ausgezeichnet worden. Die...

mehr

Bundespreis Stadtgrün: BMI prämiert attraktive Parks und grüne Freiräume mit insgesamt 100.000 Euro

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) lobt zum ersten Mal den „Bundespreis Stadtgrün“ aus. Der Preis würdigt außergewöhnliches Engagement für urbanes Grün, vielfältige...

mehr

Bundesbauministerium startet Öffentlichkeitsbeteiligung für „Grün in der Stadt“: Im „Ideengarten“ kann Jeder mitmachen

Was können wir für mehr Grün in den Städten tun? Im vergangenen Jahr hat das Bundesbauministerium mit dem „Grünbuch“ den aktuellen Wissensstand über urbanes Grün zusammengetragen und einen...

mehr