Zufriedene Gesichter bei der Kreisbau: Anteilseigner erhalten erneut Dividende in Höhe von 2 %

Die Gesellschafter der Kreisbaugesellschaft Heidenheim GmbH (www.kreisbau.de) sind mit der Arbeit des Unternehmens sehr zufrieden. Angesichts eines Jahresüberschusses in Höhe von 2,06 Mio. € im Geschäftsjahr 2015 war die Entlastung von Geschäftsführung und Aufsichtsrat auf der jüngsten Gesellschafterversammlung reine Formsache. Wie berichtet, hatte die Kreisbau im Jahr 2015 das beste Jahresergebnis der Firmengeschichte erreicht. Das Wohnungsbau-Unternehmen schüttet erneut eine zweiprozentige Dividende auf das gezeichnete Stammkapital in Höhe von 2,035 Mio. aus, also insgesamt 40.700 €.


„Wir können stolz sein auf die Kreisbau. Sie hat 2015 so erfolgreich gewirtschaftet wie nie zuvor und erneut viele wichtige Wohnbauprojekte vorangetrieben. So unterstützt das Unternehmen nicht nur aktiv die Entwicklung des Landkreis Heidenheim, sondern es ist auch verlässlicher und kompetenter Wohnraum-Partner für die Kommunen und Menschen vor Ort“, zog Landrat Thomas Reinhardt als Vorsitzender des Aufsichtsrats ein positives Fazit.


Das machten auch die beeindruckenden Zahlen deutlich, die Wilfried Haut, Geschäftsführer der Kreisbaugesellschaft Heidenheim, bei der Gesellschafterversammlung präsentierte: Auch die Bilanzsumme des Unternehmens ist weiter gestiegen, und zwar um 1,77 Mio. € auf den neuen Spitzenwert von 91,2 Mio. €. Im Geschäftsjahr 2015 hat die Kreisbau elf Wohnungen mit 14 Tiefgaragenstellplätzen ins Anlagevermögen übernommen, so dass auch hier ein neuer Spitzenwert von 83,06 Mio. € erreicht wird. Auch der Eigenkapitalanteil der Kreisbau ist gewachsen, und macht mir einem Wert von über 32 Mio. € mehr als ein Drittel der Bilanzsumme aus.


Dass die Dividendenausschüttung von 2 % erneut vergleichsweise moderat ausfällt, hat für Wilfried Haut einen einfachen, aber wichtigen Grund: „Wir haben in nächster Zeit einiges vor. Wir wollen das Geld deshalb nicht nur verwalten, sondern vielmehr nachhaltig in kommende Projekte investieren – und das aktiv im gesamten Landkreis Heidenheim.“ So entstehen derzeit 126 neue Wohnungen an acht verschiedenen Standorten im Landkreis.


Mit ihren Bauaktivitäten fördert die Kreisbau nicht nur den Wohnungsmarkt, sondern auch die Wirtschaft im Landkreis Heidenheim und in den einzelnen Städten und Gemeinden. Denn als wichtiger Auftraggeber schafft die Kreisbau eine hohe Wertschöpfung in der Region. „Mehr als 80 % der Aufträge flossen über den Einkauf von Lieferungen und Leistungen in die regionale heimische Wirtschaft“, erklärt Prokurist Hans-Jürgen Kling, Leiter des Financial Office bei der Krieisbau. Neben dem Landkreis Heidenheim sind auch die Städte Giengen und Herbrechtingen sowie die Gemeinden Gerstetten, Königsbronn, Sontheim, Steinheim und Hermaringen als Gesellschafter beteiligt.

Thematisch passende Artikel:

Zufriedene Gesichter bei der Kreisbau: Gesellschafter entlasten Aufsichtsrat und Geschäftsführung einstimmig

98 fertig gestellte Mietwohnungen und ein guter Jahresabschluss: Das macht auch die zwölf Gesellschafter der Kreisbaugesellschaft Heidenheim GmbH (www.kreisbau.de) zufrieden. Auf der jüngsten...

mehr

Kreisbau: Die Gesellschafter sind zufrieden – Aufsichtsrat und Geschäftsführung einstimmig entlastet

Zufriedene Gesichter bei den 13 Gesellschaftern der Kreisbaugesellschaft Heidenheim (www.kreisbau.de): Angesichts außerordentlicher Kennzahlen mit einem Jahresüberschuss von mehr als 1,9 Mio. € und...

mehr

Heidenheimer Kreisbau: Zwei neue Gesichter im Aufsichtsrat

Neue Gesichter im Aufsichtsrat der Kreisbaugesellschaft Heidenheim GmbH (www.kreisbau.de): Dieter Henle, Oberbürgermeister der Stadt Giengen, und Michael Beschoner, Leiter des Firmenkundencenters der...

mehr

Kreisbau bringt Wohnungen auf Vordermann: Bestandsbauten im Landkreis Heidenheim für 2,73 Mio. € modernisiert und repariert

Vom Keller bis zum Dach, von der Fassade bis zum Innenraum: Die Kreisbaugesellschaft Heidenheim GmbH (www.kreisbau.de) hat im Geschäftsjahr 2017 wieder ordentlich angepackt und nicht nur neu gebaut,...

mehr

Kreisbaugesellschaft Heidenheim: Kostengünstiges Bauen für günstige Mietpreise

Bezahlbarer Wohnraum für jedermann: Die Kreisbaugesellschaft Heidenheim (www.kreisbau.de) setzt auf kostengünstiges Bauen und damit auch auf günstige Mieten. Mit einer Durchschnittsmiete von 5,40...

mehr