STADT UND LAND hat Großes vor: 15.000 zusätzliche Wohnungen bis 2025

STADT UND LAND (www.stadtundland.de) reagiert auf die vielfältigen Anforderungen des Berliner Wohnungsmarktes und richtet ihre mittel- bis langfristige Strategie konsequent darauf aus. Beim Jahrespressegespräch stellte die kommunale Wohnungsgesellschaft ein positives Ergebnis für das Geschäftsjahr 2014 vor. Das Eigenkapital stieg von 423,8 Mio. € um 36,8 Mio. € auf 460,6 Mio. €. Der Jahresüberschuss des Konzerns erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr (33,2 Mio. €) um 2,9 Mio. € auf 36,1 Mio. €. „Wir konnten die Entschuldung des Konzerns trotz erheblicher Investitionen im Berichtsjahr weiter planmäßig fortsetzen“,  so Geschäftsführerin Anne Keilholz. Das Unternehmen sei wirtschaftlich solide aufgestellt, um seine Wachstumsstrategie fortzusetzen und verstärkt in den Ankauf und den Neubau weiterer Mietwohnungen zu investieren.

So erwarb die STADT UND LAND im Jahr 2014 rund 1.800 Mietwohnungen und 55 Gewerbeeinheiten. Insgesamt über 1.100 Mietwohnungen wurden beginnend in 2014 in verschiedenen Neubauvorhaben auf den Weg gebracht. Die ersten Wohnungen werden im August 2015 bezogen, weitere gehen danach sukzessive in die Vermietung. „Wir werden auch in den kommenden Jahren unsere besondere Verantwortung als kommunales Wohnungsunternehmen wahrnehmen und das Angebot an Mietwohnungen zu bezahlbaren Mietpreisen deutlich erhöhen“, so Geschäftsführer Ingo Malter bei der Vorstellung der Bauvorhaben für die nächsten Jahre. „Mittelfristig wachsen wir um über 4.700 Wohnungen.“ Die langfristige Planung geht sogar von einem Zuwachs um ca. 15.000 Wohnungen aus. Dafür wird das Unternehmen in den kommenden 10 Jahren rund 2,5 Mrd. €  investieren.

Thematisch passende Artikel:

2008-4 agWohnen

Partnerschaft für Klimaschutz

Bis zum Jahr 2010 werden die Wohnungs­unternehmen der agWohnen Bre­men Bremerhaven rund 85 Mio. € in die energetische Modernisierung ihrer Bestände investieren. Ziel sei es, die Energieverbräuche...

mehr

GEWOBAG erwirbt 375 Wohnungen und Gewerberäume

Die GEWOBAG (www.gewobag.de) wächst auch 2014 und erweitert wie in den letzten beiden Jahren ihren Immobilienbestand: Zum 1. Januar 2014 gingen 375 Einheiten in den GEWOBAG-Bestand über, darunter...

mehr

Bauen für München: GWG München stellt 336 Wohnungen fertig

München wächst. Umso wichtiger werden laut GWG München (www.gwg-muenchen.de) für den derzeit angespannten Wohnungsmarkt preiswerte und bezahlbare Wohnungen sowie eine nachhaltige...

mehr

Neues Vivawest-Quartier: Grundsteinlegung an der Bochumer Hermannshöhe

Die Bagger rollen auf dem ehemaligen Gelände der Firma Lueg an der Bochumer Hermannshöhe. In den kommenden zwei Jahren entsteht auf dem rund 5.600 m² großen Areal unweit des Hauptbahnhofes ein...

mehr

Große Pläne bei der Kreisbau: Wohnungsunternehmen investiert 31 Mio. €

Die Kreisbaugesellschaft Heidenheim (www.kreisbau.de) baut auf die Zukunft: In den kommenden fünf Jahren wird der wohnungswirtschaftliche Dienstleister im Landkreis Heidenheim insgesamt 31,56 Mio....

mehr