Baustart für „Alberts Grün“ in Potsdam: Neues Quartier für Familien und Paare

Nur wenige hundert Meter vom Potsdamer Hauptbahnhof entfernt, entsteht am Fuße des Telegrafenberges das neue Wohnquartier „Alberts Grün“. Auf einem 6.377 m² großen Grundstück errichtet das Bauunternehmen Kondor Wessels 18 Doppelhaushälften mit jeweils 140 m² Wohnfläche und Garten und ein Einfamilienhaus.

Die Wohnhäuser verfügen über je drei Etagen und eigene Gärten sowie zwei Bäder, Gäste-WC, Dachterrassen, und jeweils einen 50 m²r großen, beheizbaren Keller. Ein Carport mit Abstellraum, elektrische Rollläden in allen Wohngeschossen, die kontrollierte Wohnraumbelüftung und die Ausstattung mit Energieeffizienzklasse A runden die bequeme und effiziente Gestaltung des neuen Projektes vor den Toren der deutschen Hauptstadt ab.

Inspiriert von den Villen des 19. Jahrhunderts erhalten die Stadthäuser klassizistische, helle Fassaden mit klaren glatten Putzflächen. Verbunden wird die zeitlose Architektur mit einem offenen Wohnkonzept, das auf die Bedürfnisse von Familien und Paaren abgestimmt ist. Die Außenanlagen wurden von einer Landschaftsarchitektin geplant, wobei die natürlichen Gegebenheiten behutsam ins Konzept eingebunden werden – begrünte Böschungen, breite Stufen und Stützwände gleichen Höhenunterschiede aus, sodass ein harmonisches Gesamtbild von individuellen Einzelgrundstücken entsteht.

Außergewöhnlich ist auch die Lage der Häuser: Unmittelbar am Rand des Potsdamer Wald- und Seengebietes im Süden, erreicht man nach nur wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Fahrrad den Potsdamer Hauptbahnhof, die Innenstadt mit ihren Shopping- und Einkaufsmöglichkeiten und den Alten Markt mit dem Museum Barberini und dem Stadtschloss. Und selbst der Berliner Kurfürstendamm ist mit dem Auto nur rund 30 min entfernt.

Thematisch passende Artikel:

Bayerische Hausbau: Grünes Wohnen in Schwabing-Freimann

Die Bayerische Hausbau (www.hausbau.de) errichtet „Am Mühlbach“ in Schwabing-Freimann 158 Wohnungen. Sie bieten eigenen Angaben zufolge grünes Wohnen innerhalb der Münchner Stadtgrenze. Die...

mehr

Neues Vivawest-Quartier: Grundsteinlegung an der Bochumer Hermannshöhe

Die Bagger rollen auf dem ehemaligen Gelände der Firma Lueg an der Bochumer Hermannshöhe. In den kommenden zwei Jahren entsteht auf dem rund 5.600 m² großen Areal unweit des Hauptbahnhofes ein...

mehr

Gewobag:120 neue Wohnungen im Lettekiez in Berlin-Reinickendorf

Im Berliner Stadtteil Reinickendorf wird auch dringend neuer Wohnraum zu sozial verträglichen Mieten benötigt. Insofern bereichert der Neubau mit seinen 120 Wohnungen an der Neptunstraße nach...

mehr

Preissprünge an der Spree: Wohnungen in Berlin und Cottbus deutlich teurer

Berlin ist als Immobilienstandort gefragter denn je: Seit 2008 stiegen die Angebotspreise für Eigentumswohnungen um 49 %. Im 1. Halbjahr 2013 werden Wohnungen für durchschnittlich 2612 € pro m²...

mehr