„Ort schafft Mitte“ – Städtebauförderung in Bayern 2013

Die diesjährige Fachtagung der Städtebauförderung in Bayern 2013 am 28. November in Freyung behandelt vor allem die Leerstandsproblematik in Ortsmitten. Denn gerade die Stadt- und Ortskerne sind für kleinere Städte und Gemeinden im ländlichen Raum als räumliche und soziale Identifikationsorte von großer Bedeutung.


In den letzten Jahren hat vor allem der demographische und wirtschaftsstrukturelle Wandel in peripher zu Wachstumsräumen liegenden Städten und Gemeinden zu Gebäudeleerständen, Brachflächen und Infrastrukturdefiziten geführt. Die Behebung dieser Problematik erweist sich in Nachfrage geschwächten Regionen auch mit Hilfe der bewährten Instrumente der städtebaulichen Erneuerung zunehmend als schwierig.


Die Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern führt seit 2010 in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Gemeindetag und dem Bayerischen Städtetag das Modellvorhaben „Ort schafft Mitte“ durch. Dabei werden in ausgewählten Kommunen neue Instrumente der Ortsmittenstärkung entwickelt und erprobt. Im Rahmen der Fachtagung 2013 werden auch die Impulsprojekte der Modellkommunen und der Abschlussbericht des Modellvorhabens „Ort schafft Mitte“ einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.


Die eintägige Veranstaltung richtet sich vor allem an die Bayerische Kommunalpolitik, die kommunalen Verwaltungen und an Stadtplanungs-, Architektur-, Landschaftsarchitektur- und Ingenieurbüros. Vortragende und Teilnehmer an den Diskussionsforen sind insbesondere Vertreterinnen und Vertreter von Kommunalpolitik und Wissenschaft, von Architektur- und Stadtplanungsbüros sowie Projektbeteiligte der Modellkommunen.


Weitere Informationen, Einladung, Programm und Anmeldungskarte unter
www.stmi.bayern.de

Thematisch passende Artikel:

09/2012 Städtebauförderung - Chance für den demografischen Wandel

Fachtagung Städtebauförderung am 13. September 2012 in Bamberg

Die zukünftige Entwicklung unserer Städte und Gemeinden wird stark davon abhängen, wie die Funktionsfähigkeit der Siedlungsstrukturen und der öffentlichen Daseinsvorsorge auch bei abnehmenden...

mehr

Bund gibt 455 Mio. € für die Städtebauförderung

Der Bund stellt 2013 rund 455 Mio. € für die Städtebauförderung bereit. Dies teilte jetzt Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) anlässlich der Unterzeichnung der Verwal-tungsvereinbarung...

mehr

Städtebauförderung in Bayern: Neue Arbeitshilfe zur Konversion von Bahnflächen

Ein Bahnhofsumfeld mit ungeordnetem Bus-, Pkw- und Fahrradverkehr, leere Bahnhofsgebäude oder nicht mehr befahrene Gleisstrecken sind für die Kommunen eine besondere Herausforderung. Mit Hilfe der...

mehr

Bundesbauministerium stärkt mit der Städtebauförderung den ländlichen Raum

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesbauministerium, Florian Pronold, hat die Abgeordneten des Umwelt- und Bauausschusses des Deutschen Bundestages über die Verteilung der Bundesfinanzhilfen...

mehr

„Tag der Städtebauförderung“: Jetzt anmelden!

In Deutschland finden am 5. Mai 2018 Veranstaltungen rund um die Städtebauförderung statt. Bundesbauministerin Barbara Hendricks ruft alle Städte und Gemeinden auf, sich am vierten „Tag der...

mehr