Lavinia Gerken verstärkt als stellv. Geschäftsführerin die BFW-Führungsspitze

Der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen als Interessenvertreter der mittelständischen Immobilienbranche verstärkt seine Führungsspitze in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Lavinia Gerken hat die Position der stellvertretenden Geschäftsführerin mit dem Schwerpunkt Finanzen übernommen. Die studierte Juristin kommt von der HORBACH Wirtschaftsberatung, in der sie zuletzt als Financial Consultant tätig war.

„Wir freuen uns sehr, mit Lavinia Gerken eine anerkannte Finanzspezialistin mit langjähriger Erfahrung in der Immobilienwirtschaft gewonnen zu haben. Mit ihrer umfassenden juristischen und ökonomischen Expertise und ihrem fundierten Branchen-Know-how wird Frau Gerken einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung unseres Verbandes leisten", erklärte BFW-Präsident Andreas Ibel. „Mit der Spitze Bruch/Gerken ist unser traditionsreicher Verband bestens gerüstet für die zukünftigen Herausforderungen der Immobilienbranche."

Die Hamburgerin Lavinia Gerken (42) startete ihre berufliche Laufbahn als Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft bei der SAGA Siedlungs-Aktiengesellschaft. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war Gerken in mehreren Positionen im Gebäudemanagement, der Wohnungsverwaltung und der Bauträgerbetreuung tätig. Nach einem Fernstudium der Mediation arbeitete Gerken sechs Jahre als Mediatorin und Coach, bevor sie als Finanzberaterin zur HORBACH Wirtschaftsberatung wechselte.

„Die mittelständischen BFW-Mitgliedsunternehmen sind das Rückgrat der Immobilienbranche in Deutschland", so Gerken. „Ich freue mich darauf, in meiner neuen Position dazu beitragen zu können, den Bundesverband als Interessenvertreter unserer Mitglieder weiter zu stärken."

Thematisch passende Artikel:

Deutscher Immobilien Kongress 2017 des BFW: Quo vadis, innovativer Mittelstand?

„Innovativer Mittelstand 2025“ – das Motto war Programm beim Deutschen Immobilien Kongress 2017 des BFW Bundesverbandes, dem Interessenvertreter der mittelständischen Immobilienbranche. Rund 250...

mehr
2010-06 Frischer Wind für die Immobilienbranche

Immobilien-Forschungspreis 2010

Seit 1995 fördert die gif - Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V., hochkarätige wissenschaftliche Arbeiten zu immobilienwirtschaftlichen Themen mit dem...

mehr
2012-04 10./11. Mai 2012

Deutscher Immobilien Kongress 2012

Unter dem Motto „Immobilie der Zukunft – Nachhaltig entwickeln, bauen und verwalten“ wird der Deutsche Immobilien Kongress 2012 in Berlin vom BFW Bundesverband Freier Immobilien- und...

mehr
2011-05 5. und 6. Mai 2010 Berlin     Die Immobilienbranche zwischen Innovation und Stabilität

5. und 6. Mai 2010 Berlin     Die Immobilienbranche zwischen Innovation und Stabilität

Mit praxisbezogenem Fachprogramm und Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft lädt der Deutsche Immobilien Kongress nach Berlin. Acht hochkarätig besetzte Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen...

mehr

Rekordzuwachs 2017: BFW begrüßt über hundert neue Mitglieder

Der BFW hat als Interessenvertreter der mittelständischen Immobilienwirtschaft im vergangenen Jahr weiter an politischem Gewicht gewonnen. Mit 101 neuen Mitgliedern haben der Bundesverband und die...

mehr