Howoge kauft „Mühlengrund“ in Berlin-Hohenschönhausen – Baustart für rund 400 Wohnungen im Frühjahr 2018

Die Howoge (www.howoge.de) hat zum 1. Juli  die  von drei sechs- bis achtgeschossigen Wohn- und Geschäftshäusern realisiert nun die Howoge. Der Baustart erfolgt im Frühjahr 2018. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Nach dem Rückbau der zwei Bestandsgebäude werden auf dem rund 12.300 m² großen Areal rund 400 Wohnungen sowie ca. 3.700 m² Gewerbefläche für Einzelhandel, Arztpraxen oder Gastronomie errichtet. Die Wohnungen variieren zwischen ein und vier Räumen und sind 37 bis 115 m² groß. Mit dem Mühlengrund entsteht ein Quartier für Familien, Senioren, Paare und Singles gleichermaßen.

Alle Wohnungen sind barrierrefrei per Aufzug zu erreichen. Ein Drittel der Wohnungen werden barrierefrei nach Landesbauordnung Berlin § 50 mit ebenerdigen Duschen sowie entsprechenden Flur- und Türbreiten ausgestattet. Darüber hinaus werden Flächen für die Schaffung von Wohngemeinschaften für soziale Träger vorgesehen. Ein Großteil der Einheiten verfügt über einen Balkon/Wintergarten bzw. eine Terrasse. Im Mühlengrund entstehen vielfältige Spiel- und Erholungsflächen sowie über 730 Stellplätze für Fahrräder. Parkmöglichkeiten für PKW stehen den Mietern in zwei Tiefgaragen mit insgesamt 100 Stellplätzen zur Verfügung.

Gemäß der Kooperationsvereinbarung mit dem Berliner Senat vermietet die Howoge 50 % der Wohnungen als Sozialwohnungen zu Einstiegsmieten von 6,50 € pro m². Die freifinanzierten Einheiten liegen im Schnitt bei unter 10 € pro m². Die ersten Wohnungen werden nach jetzigem Planungsstand Ende 2019 fertiggestellt.

Thematisch passende Artikel:

HOWOGE auf Einkaufstour. 85 Wohnungen in Berlin-Köpenick

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbh (www.howoge.de) hat ein weiteres Neubauprojekt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick (Stadtteil Friedrichshagen) erworben. Insgesamt 85 Wohnungen, zwei...

mehr

950 neue Wohnungen: Howoge geht in Lichenberg auf Einkaufstour

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft (www.howoge.de ) kauft rund 950 Wohneinheiten und 48 Gewerbeeinheiten in Berlin-Lichtenberg. Das Portfolio mit einem Leerstand von 20 % umfasst die Straßenzüge...

mehr

HOWOGE auf Einkaufstour: 2600 neue Wohnungen in Berlin-Marzahn

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft (www.howoge.de) hat rund 2.600 Wohnungen in Berlin-Marzahn erworben. Die in den 1980er Jahren errichteten Bestände industrieller Bauweise weisen eigenen Angaben...

mehr

HOWOGE plant „in Serie“: Baustart für weitere 1.500 Wohnungen

Knapp zwei Jahre nach Start der HOWOGE-Neubauoffensive zieht die kommunale Wohnungsbaugesellschaft aus Berlin (www.howoge.de) eine erste positive Bilanz. 650 Wohnungen sind bereits fertiggestellt. In...

mehr

HOWOGE schließt Sanierung von 2400 Wohnungen in Berlin-Pankow ab

Die HOWOGE (www.howoge.de) hat eines der größten Sanierungsvorhaben Berlins abgeschlossen. Insgesamt 2400 Wohnungen hat die Gesellschaft einer umfassenden energetischen Sanierung sowie...

mehr