Howoge-Hochhaus: 113 Wohnungen für Senioren, Studenten und Singles in Berlin

Neun Monate nach der Grundsteinlegung feiert die Howoge (www.howoge.de) gemeinsam mit dem Projektentwickler Treucon und dem Bauunternehmen Kondor Wessels Richtfest für 113 Wohnungen am Rosenfelder Ring in Berlin-Lichtenberg. In Anwesenheit der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, sowie des Lichtenberger Bezirksbürgermeisters, Michael Grunst, wurde jetzt der Richtkranz für das erste Wohnhochhaus der Baugesellschaft gehisst. „Das Gebäude passt sich mit seiner Architektur sehr gut in das bestehende Wohnumfeld ein“, sagt Lompscher. „Gleichzeitig entsteht genau das, was Berlin so dringend benötigt: zusätzlicher Wohnraum, der das bereits vorhandene Wohnquartier vor allem mit kleinen Wohnungen gut ergänzt.“

Auf dem 2.700 m² großen Areal nahe des Bahnhofs Lichtenberg werden auf elf Geschossen insbesondere kleine Wohnungen für Senioren, Singles und Studenten errichtet. Bei 80 % der Mieteinheiten handelt es sich um 1,5- und 2- Zimmer-Wohnungen – die übrigen Wohnungen umfassen drei bis vier Zimmer. „Bei diesem Projekt freut es mich besonders, dass hier der hohen Nachfrage nach kleinen Wohnungen im Bezirk entsprochen wird“, so Grunst. „Zudem machen die Grundrisse, die Ausstattung und die Erschließung der Wohnungen das Quartier zu einem gelungenen Beispiel für generationenübergreifendes Wohnen.“

Die Wohnungen im Gebäude sind barrierefrei zu erreichen. Die Erschließung des Grundstücks erfolgt ebenfalls barrierearm. Nahezu alle Wohnungen verfügen darüber hinaus über einen Balkon oder eine Terrasse. Die Mieten werden im Durchschnitt unter 10 €/m² liegen. Ein Drittel der Wohnungen wird als geförderter Wohnraum zu 6,50 €/m² angeboten.

Thematisch passende Artikel:

Berlin-Lichtenberg: HOWOGE-Richtfest für drei Stadthäuser

Anfang 2017 begannen die Arbeiten für drei achtgeschossige Stadthäuser in Berlin-Lichtenberg. Sechs Monate später hat die HOWOGE (www.howoge.de) den Richtkranz gehisst. Insgesamt 117 Wohnungen...

mehr

Berliner HOWOGE feiert Richtfest für 139 geförderte Mietwohnungen auf ehemaligem Mauerstreifen

Direkt auf dem ehemaligen Mauerstreifen, in zentraler und stark nachgefragter Wohnlage, entstehen 139 überwiegend geförderte Wohnungen. Jetzt feierten die Projektpartner Instone Real Estate und...

mehr

Grundsteinlegung für erstes HOWOGE-Wohnhochhaus in Berlin

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH (www.howoge.de) und die Projektentwickler TREUCON und Kondor Wessels Bouw legten jetzt in Anwesenheit von Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel den Grundstein...

mehr

HOWOGE feiert Grundsteinlegung für die Treskow-Höfe in Berlin-Lichtenberg

Die HOWOGE (www.howoge.de) legte jetzt den Grundstein für den Neubau der Treskow-Höfe in Lichtenberg-Karlshorst. Gemeinsam mit den Ehrengästen, dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus...

mehr

Howoge kauft „Mühlengrund“ in Berlin-Hohenschönhausen – Baustart für rund 400 Wohnungen im Frühjahr 2018

Die Howoge (www.howoge.de) hat zum 1. Juli die von drei sechs- bis achtgeschossigen Wohn- und Geschäftshäusern realisiert nun die Howoge. Der Baustart erfolgt im Frühjahr 2018. Über den...

mehr