EuPD Research-Befragung: Bloß Strom speichern war gestern

Ergebnisse der aktuellen Endkundenbefragung von EuPD Research zeigen eine gestiegene Anspruchshaltung unter Speicherbesitzern und -planern. Über die Hälfte der Befragten stimmt der Aussage zu, dass ein Speicher heute mehr bieten sollte als die reine Zwischenspeicherung des Photovoltaik-Stroms.

Vor dem Hintergrund des hart umkämpften Marktes für Photovoltaik-Heimspeicher versuchen immer mehr Anbieter sich über Zusatzangebote von den Wettbewerbern zu differenzieren. Insbesondere sonnen hat mit der sonnenCommunity die Aufmerksamkeit der Endkunden erreicht. Etwa ein Drittel der Speicherbesitzer und -planer kennt das Angebot von sonnen.

Stromangebote von Batteriespeicheranbietern werden grundsätzlich von den Befragten positiv aufgenommen. Fast 40 % von ihnen stimmen der Aussage zu, dass entsprechende Angebote klare Wettbewerbsvorteile darstellen. Dennoch können sich die Anbieter nicht auf diesem Erfolg ausruhen. Trotz der grundsätzlich positiven Bewertung gibt es Vermittlungsprobleme. Die Befragten verbinden mit Stromzusatzangeboten nicht nur einen Wettbewerbsvorteil, sondern ebenso eine mangelnde Transparenz.

„Die Analyse verschiedener Stromverträge von Speicheranbietern zeigt, dass hierbei andere Themen wie eine kalkulatorische Autarkie in den Vordergrund der Stromlieferung gestellt werden. Diese teils sehr innovativen Ansätze verwenden andere Begrifflichkeiten und Abläufe, die beim Kunden noch Erklärungsbedarf auslösen“, fasst Dr. Martin Ammon, Leiter der Energiewirtschaft bei EuPD Research zusammen.

Thematisch passende Artikel:

Heimische Anbieter dominieren wachsenden deutschen Markt für Solarspeicher

In einer aktuellen Untersuchung des Marktes für Solarspeichersysteme von EuPD Research werden die Marktanteile der Top 10 Anbieter dargestellt. Gemeinsam mit sonnen, dem in Deutschland und Europa...

mehr
2016-09 Stromspeicher

Deutsche Anbieter sind Spitze

Ende 2015 waren in Deutschland 30.000 Photovoltaik -Speichersysteme installiert. Damit bildet Deutschland im Segment der PV-Speicher den global führenden Absatzmarkt. Entsprechend ist eine Vielzahl...

mehr

EuPD Research-Studie: Photovoltaik als erneuerbare Energie am häufigsten im Portfolio der Energieversorger

Eine aktuelle Studie von EuPD Research www.eupd-research.com zeigt, dass deutsche Energieversorger Photovoltaik im Rahmen der Energiewende häufiger anbieten als andere Produkte. 27 % der...

mehr

Umfrage: Solarstrom und Elektromobilität sind Partner für die Energiewende

Auch in der Hochphase der COVID-19-Krise konnten die Branchen Elektromobilität und Photovoltaik in Deutschland durchweg positive Entwicklungen verzeichnen. Eine Befragung des unabhängigen...

mehr

Klare Einstellung der Deutschen zur Energiewende: Konsequenter Umstieg auf Erneuerbare Energien ohne Aufschub ­

Im Rahmen einer mehrteiligen Analyse des Bonner Markt- und Wirtschaftsforschers EUPD Research werden deutschlandweit Hausbesitzer zu ihren Einschätzungen der Chancen und Potentiale der Energiewende...

mehr