Bundesbauminister Peter Ramsauer mit dem Preis des Deutschen Fertigbaus ausgezeichnet

Der Bundesverband Deutscher Fertigbau ( BDF, www.fertigbau.de ) hat Bundesbauminister Peter Ramsauer mit dem „Preis des Deutschen Fertigbaus 2013“ ausgezeichnet. Im Rahmen des Forums Intelligentes Bauen in Rottach-Egern überreichten BDF-Präsident Johannes Schwörer und Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas die Urkunde, des seit fünf Jahren erstmals wieder verliehenen Preises. Der Text der Urkunde lautet: „In Würdigung und Anerkennung seiner herausragenden Leistungen und seines vorbildlichen Engagements für das energiesparende Bauen in der Bundesrepublik Deutschland sowie seines großen Einsatzes für die mittelständische Bauwirtschaft, verleihen wir Bundesminister Dr. Peter Ramsauer den Preis des Deutschen Fertigbau 2013“.
 

Thematisch passende Artikel:

2011-04 Das Band des Bundes

Erweiterung in Berlin

Mit dem ersten Spatenstich durch den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages, Dr. Wolfgang Thierse und Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer wurde am 9. November 2010 offiziell mit den Baumaßnahmen...

mehr

Energetische Sanierung: Grünes Licht für Förderung

Das Bundeskabinett hat die von Bundesbauminister Peter Ramsauer vorgelegten Eckpunkte für ein Programm zur Förderung von energetischen Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden beschlossen. Der...

mehr

Ramsauer: Gemeinsam die Regionen im demografischen Wandel unterstützen – Kräfte bündeln

Im Rahmen der Demografiestrategie der Bundesregierung „Jedes Alter zählt“ fand auf Einladung von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich der 1. Demografiegipfel in Berlin statt. Ziel des Treffens...

mehr
2009-11 Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2009

Von Brücken und ­versteckten Orten

Mitte September 2009 verlieh der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten in Berlin den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2009. Der Staatssekretär im Bundesbauministerium, Prof. Dr.-Ing. Lütke...

mehr
2010-12 Auftaktkongress Weißbuch Innenstadt

Ramsauer startet Dialog

Bundesbauminister Peter Ramsauer startete Ende Oktober gemeinsam mit der Bauminis-terkonferenz der Länder eine breit angelegte öffentliche Diskussion um die Entwicklung der Stadt- und Ortszentren in...

mehr