BMUB: Bottrops Erfahrungen aus energetischer Stadtsanierung sollen auf Bundesgebiet übertragen werden

In Bottrop ist es gelungen, durch die erfolgreiche Aktivierung von BürgerInnen, Unternehmen, Wissenschaft und Kommunalverwaltung überdurchschnittlich viele Gebäude energetisch zu sanieren. Dieser von der sogenannten „InnovationCity“ entwickelte Ansatz soll nun auch auf andere Städte des Ruhrgebiets übertragen werden. Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth (BMUB) informierte sich kürzlich bei einem Besuch in Bottrop über das Erfolgsrezept.

Flasbarth: „Bottrop zeigt, wie energetische Sanierung richtig auf den Weg gebracht werden kann. Hier ist es gelungen, Wohnungsgesellschaften und Hauseigentümer durch gezielte Ansprache zu Investitionen in den Klimaschutz zu motivieren. Ich wünsche mir, dass dieses Beispiel auch in vielen anderen Städten Schule macht.“

Bis zum Jahr 2050 soll der Gebäudebestand in Deutschland nahezu klimaneutral sein. Dafür müssen auch Bestandsgebäude verstärkt energetisch saniert werden. Rund ein Drittel der Treibhausgasemissionen Deutschlands entfallen auf den Gebäudebereich.

Mit dem KfW-Programm „Energetische Stadtsanierung“ fördert das BMUB integrierte energetische Entwicklungskonzepte zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden und kommunaler Infrastruktur, bei denen in einigen Fällen auch die InnnovationCity als Sanierungsmanager fungiert. Der Fokus richtet sich dabei nicht auf das Einzelgebäude, sondern darauf, was im Quartier durch Vernetzung unterschiedlicher Akteure  erreicht werden kann.
 
Weitere Informationen gibt es unter www.energetische-stadtsanierung.info

Thematisch passende Artikel:

BMUB: Energetische Stadtsanierung hilft Kommunen und dem Klima

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und die KfW haben 2011 das Programm „Energetische Stadtsanierung“ aufgelegt. Nach vier Jahren Evaluierung zieht die...

mehr
2012-11 InnovationCity Ruhr kürt Gewinner

„Zukunftshäuser“ für Bottrop

Die drei Gewinner des Zukunftshaus-Wettbewerbs der „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ wurden kürzlich bekannt gegeben. Bei dem Projekt sanieren RWE Effizienz, Vivawest und Bayer...

mehr

Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth: „BMUB geht bei Bürgerbeteiligung voran“

Rund 2500 Bürger haben bislang an BMUB-Vorhaben wie dem Nationalen Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess II), dem Integrierten Umweltprogramm 2030 und dem Klimaschutzplan 2050 mitgewirkt. Auch in...

mehr
2012-10 Energetische Sanierung im Gebäudebestand

Symposium vom 15. bis 16. November 2012, Berlin

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. (BVF) lädt im November 2012 zu einem zweitägigen Symposium nach Berlin ein. Das Thema der Veranstaltung lautet „Energetische...

mehr

BID fordert stärkeren Quartiersbezug in der energetischen Aufwertung der Städte

In der öffentlichen Wahrnehmung wird die Bewältigung der Energie- und Klimawende vorrangig im Bereich der Strompolitik angesiedelt, während der für die Erreichung der Ziele unerlässliche...

mehr