Aufzugsmodernisierung: Schindler hilft bei Finanzierung

Für die Modernisierung von Aufzügen bietet Schindler (www.schindler.de) neben technischen Lösungen auch eine Finanzierung an. Wohnungseigentümergemeinschaften können ihre Anlage auf diese Weise auf den neuesten Stand bringen und Sonderumlagen sowie die damit verbundenen Belastungen für die Eigentümer vermeiden. Schindler bietet dieses Angebot in Kooperation mit der WEG Bank AG an.

Schindler unterstützt bei Modernisierung und Finanzierung

Bei vielen Wohnanlagen herrscht derzeit ein Sanierungsstau. 40 % sind laut einer Umfrage des Branchenverbands Wohnen im Eigentum e.V. betroffen. „Verfügt die Wohnungseigentümergemeinschaft trotz umsichtiger Finanzplanung nicht über ausreichende Rücklagen, greift die WEG-Finanzierung von Schindler“, sagt Modernisierungsexperte Lennart Svensson. Nahezu jede Wohnungseigentümergemeinschaft mit mindestens fünf Eigentümern und mindestens fünf Wohn- oder Gewerbeeinheiten kann die WEG-Finanzierung in Verbindung mit einer Modernisierung durch Schindler erhalten. Idealerweise wird sie dabei von einem professionellen Verwalter betreut.

Die Finanzierung beginnt ab einem Darlehensbetrag von 20.000 €. Eine Sonderumlage entfällt, ebenso die sonst übliche Einzelprüfung der Wohnungseigentümer. Auch Sicherheiten oder Bürgschaften sind nicht erforderlich. Selbst hohe Beträge können einfach mit Ratenzahlungen im Rahmen des Wirtschaftsplans getilgt werden – auch über einen längeren Zeitraum hinweg.

Betriebskosten und Haftungsrisiken senken


Aufgrund fehlender Informationen oder Überforderung durch immer komplexer werdende Anforderungen scheuen viele WEGs die dringend notwendige  Modernisierung ihrer Anlagen. „Mit dem Finanzierungsangebot bieten wir eine einfache Lösung, die einen langfristigen Werterhalt der Immobilie ermöglicht“, ergänzt Svensson. Durch eine Modernisierung lässt sich die Sicherheit für die Nutzer erhöhen und Betriebskosten sowie Haftungsrisiken werden reduziert.

Thematisch passende Artikel:

Steigende Rohstoffkosten und hohe Investitionen in Ausbildung und Qualifikation: Schindler erhöht die Preise bei Aufzügen

Schindler Deutschland (www.schindler.de) hat die Preise für neue Aufzüge und die Aufzugsmodernisierung um durchschnittlich 6 % erhöht. Die deutsche Konzerntochter des Schweizer Herstellers möchte...

mehr

Auf Wachstumskurs: Schindler kauft Dralle Aufzüge

Schindler Deutschland übernimmt die Firma Dralle Aufzüge aus Bielefeld. Dralle Aufzüge ist ein mittelständisches Unternehmen in Familienbesitz, das seit fast 50 Jahren im deutschen Aufzugsmarkt...

mehr
2017-10

Modernisierung oder Ersatzanlage?

Herr Klemm, was umfasst der Modernisierungsplan? Der Plan gibt Auskunft darüber, was getan werden muss, um den Aufzug nach den Vorschriften der Betriebssicherheitsverordnung auf den Stand der Technik...

mehr

DDIV fordert ausgewogenere Rahmenbedingungen bei Wohnungspolitik

In der Diskussion um die Wohnungspolitik in Deutschland stellt sich der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV, www.ddiv.de) gegen eine Begrenzung von Mieterhöhungen, eine Reduzierung der...

mehr
Auch für Wohnungseigentümergemeinschaften

Heizungssanierung lohnt sich

Auch Mehrfamilienhäuser profitieren von neuen Heizungsanlagen, teilt die verbraucherorientierte Plattform www.intelligent-heizen.info mit, die ein Angebot des Spitzenverbandes der Gebäudetechnik VdZ...

mehr