Aareon: Digitalisierung steigert Anforderungen an Wohnungsunternehmen

Der Trend Digitalisierung eröffnet der Wohnungswirtschaft vielfältige Chancen. Gleichzeitig stellt er die Unternehmen aber vor neue Herausforderungen. Das zunehmend digitalisierte Kommunikationsverhalten im Alltag und in der Arbeitswelt hat einen erheblichen Einfluss auf die Umsetzung einer mieterorientierten Strategie von Wohnungsunternehmen.


Erfolgsfaktor modernes Kundenbeziehungsmanagement


Ein modernes Customer-Relationship-Management (CRM) ist für Wohnungsunter­nehmen daher ein wichtiges Werkzeug, um die Mieter durch ein umfangreiches Serviceangebot mit hoher Qualität zu binden und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.


Einfacher Informationszugriff, schne­lle Reaktionsgeschwindigkeit sowie Erreichbarkeit rund um die Uhr sind Erfahrungen, die Mieter in anderen Branchen gesammelt haben. Das wünschen sie sich auch von ihrem Wohnungsunternehmen. Insbesondere der Bereich Instandhaltung bietet hier erhebliches Potenzial. Im optimalen Zusammenspiel von Wohnungsunternehmen, Mietern und Handwerkern lässt sich der gesamte Prozess zwischen allen Beteiligten automatisieren und transparent gestalten.


IT-Lösungen unterstützen


Wohnungsunternehmen sind dann besonders erfolgreich, wenn sie ihre Ziele konsequent auf die Mieter ausrichten und die Kundenbeziehungsprozesse systematisch gestalten. CRM betrifft dabei  alle Prozesse und Organisationseinheiten des Unternehmens. IT-Lösungen sind wesentliche Treiber und Unterstützer einer erfolgreichen CRM-Strategie. Ein ganzheitlich gestalteter CRM-Ansatz hilft, Unter­nehmens­ziele zu erreichen, wie zum Beispiel Mieterbindung, klare Markt­differenzierung, Transparenz, Effizienzsteigerung sowie Kostenreduzierung.


Kundenbeziehungsmanagement ist heute ein entscheidendes Thema, um den wirtschaftlichen Erfolg eines Wohnungsunternehmens zu sichern. Dies belegen auch die Studien „Unternehmenstrends 2020“ und „Wohntrends 2030“ des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen.


Das Beratungsunternehmen Analyse & Konzepte hat unter www.aareon.de alle diese Erkenntnisse ausführlich in dem Whitepaper „Kundenbeziehungsmanagement neu denken – Kundenservice verbessern“ zusammengefasst.

Thematisch passende Artikel:

Rund 1000 Teilnehmer informierten sich beim wichtigsten Branchentreffen aus erster Hand

Aareon Kongress: Die Digitalisierung geht weiter

Der Aareon-Kongress („Status. Trends. Visionen.“) in Garmisch-Partenkirchen ist eine feste Größe im Terminkalender der Branche. Diesmal kamen rund 1000 Vertreter der Wohnungs- und...

mehr
10/2014 Neu: Aareon Forum 2014

Innovation. Information. Interaktion.

Im Zuge der Digitalisierung und steigenden Anforderungen an die Wohnungsunternehmen wächst auch die Produktwelt von Aareon weiter zum „digitalen Ökosystem“ zusammen. Daher hat Aareon aus dem Wodis...

mehr

Wohnbau Mainz entscheidet sich für IT-Lösung von Aareon

Die Wohnbau Mainz (www.wohnbau-mainz.de), größter Wohnungsanbieter in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt, wird ihre Leistungsfähigkeit und ihren Mieterservice mithilfe digitaler Lösungen...

mehr

Aareon Kongress 2014 - Kundenbeziehungen im digitalen Zeitalter

Rund 1000 Vertreter der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft waren zu Gast auf dem 24. Aareon Kongress. Der größte Branchentreff in Deutschland stand 2014 im Zeichen des digitalen Wandels von Mensch...

mehr

Aareon übernimmt Incit, einen führenden Anbieter von ERP-Software

Das Beratungs- und Systemhaus Aareon (www.aareon.com) hat zum 1. Juli die Incit AB, Göteborg, zu 100 % übernommen. Die Incit AB ist in Skandinavien ein führender Anbieter von ERP-Software für das...

mehr