2. Eichstätter Fachtagung „Innovation in der Sozialwirtschaft“

Die Katholische Universität in Eichstätt lädt für den 8. und 9. Mai 2014 zu einer Fachtagung ein, die sich mit der Ökonomie und dem Management von Sozialimmobilien beschäftigt. Neben Themen wie der Finanzierung von Sozialimmobilien, der Organisation des Facility Managements bei sozialen Unternehmen oder der Sanierung von Gebäuden auf Basis von Lebenszyklusanalysen werden auch neue Methoden der energetischen Sanierung und das strategische Immobilienmanagement referiert und diskutiert.


Die von Prof. Dr. Bernd Halfar geleitete Arbeitsstelle für NPO-Controlling/SROI will mit dieser Tagung  für Pflegeunternehmen, Betreiber von Kliniken, Behindertenwerkstätten und kirchlichen Sonderimmobilien innovative, wissenschaftliche Konzepte für das Management dieses Immobilientyps vorstellen. An der Katholischen Universität können die Teilnehmer namhafte Referenten aus der Immobilienbranche erleben: wie Dr. Tilmann Hickl, Head of UBS-Real Estate Europe, der zusammen mit Carsten Brinkmann, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Terranus Gruppe Finanzierungsmodelle für Sozialimmobilien durch Privatkapital vorstellen wird. Prof. Dr. Ing. Jens Hesselbach von der Universität Kassel wird über innovative Verfahren der energetischen Modernisierung von Sonderimmobilien und Frater Andreas Schmidt in seiner Funktion als Cellerar der Benediktinerabtei Plankstetten über die Sanierung einer großen Abtei referieren. Weitere Themen sind der Energieeinkauf im NPO-Sektor, Wohlfühlfaktoren in der Gebäudeautomatisierung   oder neue Servicelevels im Facility Management der Bundeswehr.


Wer an der Fachtagung teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 15. April anmelden. Nähere Informationen und das Programm gibt es unter www.ku-eichstaett.de

Thematisch passende Artikel:

Fachtagung am 25. und 26. Oktober in Berlin: Holzfenster in Denkmalschutz und Sanierung

Die Branche trifft sich zur Fachtagung Holz- und Holz-Metallfenster (www.ift-rosenheim.de) am 25. und 26. Oktober in Berlin – mit gutem Grund! Berlin ist nicht nur Bundeshauptstadt, sondern auch so...

mehr
Ausgabe 05/2009 Wettbewerb Großwohnsiedlungen

Konzepte zur energetischen Sanierung

 „Die Energieeffizienz eines einzelnen Ge­­bäudes kann leicht verbessert werden. Ungleich schwerer ist es, ein ganzes Quartier zu verbessern. Dafür sind umfassende Konzepte für die...

mehr

BBA-Tagung: Bauen im Bestand

Die Fachtagung "Bauen im Bestand – innovativ, strategisch, profitabel", die am 1. Oktober 2014 stattfindet, greift strategische Fragen zur Umsetzung von Bestandssanierungen und -modernisierungen auf...

mehr

Fachtagung: Großwohnsiedlungen im Wandel

Die Entwicklung der Plattenbausiedlung von Wernigerode-Stadtfeld steht exemplarisch für Großwohnsiedlungen. Errichtet in den 80er-Jahren, gehört sie zu den größten Vierteln der „bunten Stadt im...

mehr

Kompendium zur Energetischen Sanierung aktualisiert

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV) hat sein Kompendium Energetische Sanierung überarbeitet und in einer 2. Auflage veröffentlicht. Auf über 140 Seiten bietet das Handbuch,...

mehr