Auszeichnung: LUNOS Lüftungstechnik gehört zu den TOP 100

Die LUNOS Lüftungstechnik GmbH (www.lunos.de) aus Berlin hat bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs TOP 100 den Sprung unter die Besten geschafft. Das Unternehmen wurde deshalb am 28. Juni von dem Mentor des Wettbewerbs, Ranga Yogeshwar, sowie dem wissenschaftlichen Leiter des Vergleichs, Prof. Dr. Nikolaus Franke, und compamedia in der Frankfurter Jahrhunderthalle ausgezeichnet. Anhand einer wissenschaftlichen Systematik bewertet TOP 100 das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit 100 Mitarbeitern besonders mit seinem Innovationserfolg.

Das wichtigste Patent von LUNOS ist ein kleines, offenporiges Stück Filterschaum, das in der Lage ist, den Wirkungsgrad eines Wärmetauschers signifikant zu verbessern. Michael Merscher, Entwicklungsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung, und seine Kollegen wurden beim Wetterbericht im Fernsehen dazu inspiriert: durch die Zottel, die das Mikrofon des Moderators vor Windgeräuschen schützten. Der von ihnen entwickelte Filterschaum-Gleichrichter nutzt das gleiche physikalische Prinzip.

Es war dieser Strömungsgleichrichter, der die bislang bedeutendste und umsatzstärkste Innovation des TOP 100-Unternehmens ermöglichte. Denn er ist das Herzstück des „e2“, eines Wohnraumlüftungsgeräts mit Wärmerückgewinnung, das so klein ist, dass es in jeder normalen Wand Platz findet. „Die technischen Daten des Geräts sind bis heute in dieser Form unerreicht. Es ist immer noch das effizienteste Gerät, das es in dieser Richtung gibt“, betont Merscher.

2019, pünktlich zum 60. Firmenjubiläum, eröffnete LUNOS übrigens ein neues, futuristisch wirkendes Fabrikgebäude in Falkensee in Brandenburg, das in Sachen Transparenz und Automatisierung Maßstäbe setzt. Dort fertigen die Berliner den „e260“ – ein Gerät mit höherem Wirkungsgrad, niedrigerem Energieverbrauch und höherem Volumenstrom. Und Neuerungen wie eine Gestensteuerung für Lüftungsgeräte, die mit LED-Farblichtanzeigen verbunden ist, bringen frischen Wind in die Lüftungstechnik.

Thematisch passende Artikel:

Anhaltendes Wachstum: Lüftungsgerätehersteller Lunos bleibt auf der Erfolgsspur

Der Berliner Hersteller von dezentralen Wohnungslüftungssystemen Lunos (www.lunos.de) konnte auch im vergangenen Jahr wieder ein zweistelliges Wachstum verzeichnen. Der Umsatz in 2017 wurde um 16 %...

mehr

LUNOS: Gut für das regionale Wirtschaftsklima

Die LUNOS Lüftungstechnik GmbH für Raumluftsysteme ist bereits seit 60 Jahren im Großraum Berlin beheimatet und dem Standort treu geblieben. Der Neubau, der aufgrund der gestiegenen Auftragslage...

mehr
2019-06 Lüftungsgerät

Trotzt jeder steifen Brise

Der neue e²60 von Lunos Lüftungstechnik ist druckoptimiert und sorgt so auch in Gegenden mit sehr hohen Gegendrücken für einen stetigen Volumenstrom, der sich stufenlos bis zu 60 m³/h einstellen...

mehr

Neubau nimmt Form an: Berliner Lüftungsgerätehersteller Lunos investiert in neuen Produktionsstandort

Die LUNOS Lüftungstechnik GmbH (www.lunos.de) hat im Vorjahr Pläne für einen weiteren Standort zur Entlastung des Spandauer Hauptsitzes vorgestellt. Das neue Gebäude soll Heimat für große Teile...

mehr
2019-10 Frischluft

e²60 – Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Mit der neuesten Innovation aus der e²-Serie von Lunos lassen sich nach Herstellerangaben problemlos alle Bedingungen für ein angenehmes Raumklima erfüllen: Frische, saubere Luft wird durch den...

mehr