Zukunftsfeste Wohnungen

Woh­nungs-marktsituation

Die Zahl der Baugenehmigungen hat den niedrigsten Stand seit Ende des Krieges und eine Erholung ist unter den derzeitigen wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Bauwirtschaft nicht abzusehen. Zwar sind auch in Deutschland die Bevölkerungszahlen rückläufig, angesichts veränderter Strukturen in der Wohnungsnachfrage ist jedoch ein Rückschluss auf einen sinkenden Wohnungsbedarf nicht folgerichtig. So gibt es be­­reits zahlreiche Studien, die bis 2030 einen steigenden Zusatzbedarf an Wohnungen bestätigen, der allein auf demografischen Entwicklungen und Veränderungen der...

Thematisch passende Artikel:

Mehr Wohnungen für Studierende in Berlin

Zu Semesterbeginn wird in Berlin ein weiterer Bestandteil des „Bündnisses für soziale Wohnungspolitik und bezahlbare Mieten“ umgesetzt. 500 zusätzliche Wohnungen für Studierende werden die sechs...

mehr
Ausgabe 2011-05

Tag der älteren Generation Altersgerechte Wohnungen noch immer Mangelware

Angesichts des bundesweiten Tags der älteren Generation am 7. April wies der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen, darauf hin, das altersgerechte Wohnungen in Deutschland noch...

mehr

BBSR-Studie untersucht Wohnraumversorgung von Flüchtlingen

Die angespannten Wohnungsmärkte vieler Großstädte erschweren das Ankommen von Flüchtlingen auf dem regulären Wohnungsmarkt. Das zeigt eine vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung...

mehr

Wohnungswirtschaft: Auf dem Weg zum digitalen Vermieter?

Die Wohnungswirtschaft sieht ihr Kerngeschäft durch die Digitalisierung nicht gefährdet. Gleichzeitig arbeitet sie daran, selbst digitale Strukturen zu schaffen. Diese werden zunächst vor allem den...

mehr

Bauindustrieverband Sachsen/Sachsen-Anhalt: Bau von Wohnungen bleibt auch 2016 deutlich unter dem Bedarf

Auf Grundlage der aktuell vorliegenden amtlichen Genehmigungsstatistik im Wohnungsbau durch die Statistischen Landesämter schätzt der Bauindustrieverband Sachsen/Sachsen-Anhalt (BISA) die Zahl der...

mehr