Flachdachziegel

Vollkeramische Walmdächer

Die Familie Lackeit GbR aus Berlin errichtete im Neubaugebiet Neu-Buch in Panketal insgesamt neun zweigeschossige Mehrfamilienhäuser. Alle Häuser sind mit flachgeneigten Walmdächern ausgestattet und mit dem flexiblen Flachdachziegel „Titania“ von Creaton eingedeckt. Manche Häuser mit kupferrot, andere mit schieferton und wieder andere mit schwarz-matt engobierten Ziegeln.

Dachdecker Torsten Kleppa (Rüdnitz), der im Auftrag der WiBau Baugesellschaft mbH aus Ahrensfelde die Dachdeckung ausführte, über den flexiblen Flachdachziegel: „Mit diesem ‚10er Format‘-Ziegel reduziert sich der Quadratmeterbedarf auf wirtschaftliche 9,0 bis 10,1 Stück. Dabei ist er mit einem Gewicht von nur 5,2 kg pro Stück trotz seiner Größe auf dem Dach sehr gut zu handhaben.“

Bei der relativ geringen Dachneigung von rund 30° macht sich die Qualität der Formgebung positiv bemerkbar. Der „Titania“ verfügt über eine ausgeprägte Verfalzung mit neuester Labyrinthtechnik: Zwei speziell geformte Seitenrippen verhindern das Eindringen von Wasser auch bei hohem Winddruck. Das garantiert in Verbindung mit dem sehr großen Überdeckungsverhältnis von bis zu ca. 40 % eine hervorragende Regeneintrags- und Windsogsicherheit:

Als Neubauten unterliegen die Häuser des Wohngebietes dem aktuellen Stand der EnEV. Dem genügen sie mit einer durchgehenden Dämmlage auf der oberen Geschossdecke. Das Dach ist als Kaltdachkonstruktion aus­geführt. Als Unterspannbahn wurde die Unterdeckbahn „Duo“ von Creaton eingesetzt. Danach kamen die Konterlattung und Dachlattung, in die dann die „Titania“-Ziegel eingehängt und sturmverklammert wurden.

Das umfangreiche Sortiment an keramischem Zubehör – vom Gratanfänger bis zur keramischen Dunstrohrhaube – rundet die besondere Ästhetik eines vollkeramischen Walmdachs ab.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-01 Dachziegel

Innovationen

Zu Beginn des Jubiläumsjahrs präsentiert die Creaton AG dem Fachpublikum auf der BAU 2009 u.a. die technische Weiterentwicklung eines Klassikers: Mit dem Multifunktionstalent „Harmonie neu“ bietet...

mehr
Ausgabe 2009-10 Photovoltaik

Solarästhetik

Mit seinem neuen Photovoltaikmodul verbindet Creaton Effizienz mit Ästhetik, denn das hinterlüftete In-dach-System fügt sich in die Form der Dachdeckung ein. Sämtliche Module werden passend zum...

mehr
Ausgabe 2017-12 Dachsanierung

Über den Dächern von Fürth

Als größte Wohnungsbaugesellschaft Fürths betreut die ARGE Fürther Baugenossenschaften GmbH und der Fürther Bauverein eG zahlreiche Mehrfamilienhäuser in der Fürther Südstadt. Knapp 70...

mehr
Ausgabe 2009-02 Anpassungsfähig

Sanierung

Gerade bei Dachsanierungen kommt es be­­sonders auf die Anpassungsfähigkeit und Flexibilität des neuen Dachbaustoffes an. Dadurch spart der Verarbeiter Zeit und damit sein Kunde Geld. Also ein...

mehr
Ausgabe 2009-07 Befestigungssysteme

Fest geklammert

Bei Dachneigungen von mehr als 65° muss jeder Dachziegel befestigt werden, so schreibt es die Fachregel des Dachdeckerhandwerks vor. Bei einer Sicherung mit Sturmfix von Koramic reicht es jedoch,...

mehr