Kunden-Mehrwert

Vertrag über Integrierte Abrechnung

Die Brunata-Metrona-Gruppe bietet künftig eine neue, innovative Lösung für die Integrierte Abrechnung. Damit erhalten Wohnungsunternehmen, Genossenschaften und Verwalter neue Möglichkeiten für ihre tägliche Arbeit. In dem von Brunata-Metrona entwickelten Verfahren wird die Heizkostenabrechnung zusammen mit der Betriebskos-tenabrechnung in einem gemeinsamen Abrechnungsschreiben auf dem ERP-System des Kunden erstellt. Das manuelle Zusortieren entfällt vollständig, zusätzlich können Kundenanforderungen im Hinblick auf die Form der Abrechnung (z. B. Corporate De­­sign) berücksichtigt werden....

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-12 Betriebskostenabrechnung

Integrierte Lösung

Ein Thema, das viele Wohnungsunternehmen und Genossenschaften immer wieder beschäftigt, ist die Betriebskostenabrechnung. Hier sind intelligente Lösungen zur effizienten und wirtschaftlichen...

mehr

BRUNATA-METRONA: Gezielte Energieeinsparung mit der Verbrauchsanalyse

Smartphone, Smart Watch, Smart TV – immer mehr Produkte erhalten Zusatzfunktionen durch die intelligente Verknüpfung von Daten. Was viele nicht wissen: Auch von der Heizkostenabrechnung gibt es eine...

mehr
Ausgabe 2015-1-2 Energie

Abrechnen ohne Papierchaos

Die Saison der Abrechnungen hat begonnen, und die Terminvorgabe des kaufmännischen Vorstands steht: Bis Mitte 2015 sollen in der Wohnungsbau-Genossenschaft Greifswald eG (WGG) alle Abrechnungen...

mehr

BRUNATA-METRONA-Gruppe wächst: cowelio ermöglicht weitere Energiedienstleistungen

Mit dem Erwerb der cowelio GmbH startet die BRUNATA-METRONA-Gruppe (www.brunata-metrona.de) ein neues Energiedienstleistungsangebot in den Bereichen Elektromobilität, Energieversorgungskonzepte und...

mehr

Heizenergiemonitor der BRUNATA-METRONA: Verbrauch 2017 leicht gestiegen

Der Heizenergiebedarf für das abgelaufene Jahr 2017 liegt knapp fünf Prozent über dem Durchschnitt. Das ergibt die aktuelle Auswertung des Heizenergiemonitors des Abrechnungsdienstleisters...

mehr