Mietmarkt

VdW-Konjunkturbarometer veröffentlicht

Die Schere zwischen Wachstumsregionen und Schrumpfungsregionen in NRW geht bei den Angebotsmieten immer weiter auseinander. Das ist eine Aussage des Konjunkturbarometers 2011 des VdW Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen. Aus dem Bericht geht auch hervor, dass 52 % der VdW-Mitgliedsunternehmen von einer günstigeren Entwicklung als im Vorjahr ausgehen.  

Informationen unter:www.vdw-rw.de

 

Thematisch passende Artikel:

NRW-Wohnungswirtschaft mahnt in der Umweltpolitik zu sozialem Augenmaß

Anlässlich der eröffneten Energiemesse E-WORLD in Essen erinnert der VdW Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen (www.vdw-rw.de) an die soziale Dimension energetischer...

mehr
Ausgabe 2012-1-2

Nachgefragt bei RA Alexander Rychter, M. A., Verbandsdirektor des VdW Rheinland Westfalen

BBB: Das neue Jahr ist noch jung. Welche guten Vorsätze haben Sie sich als Verbandsdirektor für den VdW Rheinland Westfalen vorgenommen? AR: Das ganz wichtige Thema für das kommende Jahr wurde...

mehr

NRW-Wohnungswirtschaft zu Grundstücksmarktbericht: Kommunen müssen Grundstücke günstig abgeben

Angesichts der jetzt veröffentlichten Grundstücksmarktsberichts verstärkt der VdW Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen (www.vdw-rw.de) seine Forderung an die Kommunen,...

mehr

NRW-Wohnungswirtschaft zu Baufertigstellungen: Positiver Trend ist nicht genug

Der VdW Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen (www.vdw-rw.de) hält die veröffentlichten Daten zu der gestiegenen Anzahl fertiggestellter Wohnungen in NRW für ein gutes...

mehr

NRW-Wohnungswirtschaft begrüßt Ansatz gegen "Schrottimmobilien"

Der VdW Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen (www.vdw-rw.de) wertet den Abschluss der Enquetekommission „Wohnungswirtschaftlicher Wandel in NRW“ positiv. Die...

mehr