Richtfest

Terminplan eingehalten

Das Land- und Amtsgericht Düsseldorf, eines der größten Justizzentren Deutschlands, feierte am 16. Januar 2009 termingerecht Richtfest. In Rekordzeit wurde das Großprojekt geplant. Und rekordverdächtig sind auch Da­­­ten und Maße. So wurden viele Tonnen Erdreich ausgehoben und bewegt. Sieben Kräne waren im Einsatz und bis zu 130 Bauarbeiter verarbeiteten 6500 Tonnen Stahl und 60 000 m³ Beton, was ca. 8 500 LKW-Fahrten entspricht.

Das Land- und Amtsgericht wurde lebenszyklusorientiert ge­plant. Mit Maßnahmen wie einem kompakten Baukörper, Flächenoptimierung, einer flexiblen...

Thematisch passende Artikel:

NEUE LÜBECKER: Richtfest für 30 Genossenschaftswohnungen

Die größte Baugenossenschaft Norddeutschlands, die NEUE LÜBECKER (www.neueluebecker.de) feierte jetzt in Bargteheide „Alter Sportplatz“ Richtfest für 30 ausschließlich öffentlich geförderte...

mehr