Für Elektrofahrzeuge

Stromtankstellen

Auf der Fachmesse „eltefa“ in Stuttgart stellten die Walther-Werke ihre modular bestückbaren Ladestromsäulen vor, die als „Stromtankstellen“ für ein bis vier Elektrofahrzeuge dienen können. Walther bietet die Energiesäulen mit den erforderlichen Fehlerstrom- (FI) und Leitungsschutzschaltern (LS), mit Statusanzeigen, Überwachungs- und Steuerungsfunktionen sowie mit einem Abrechnungssystem an.

Laut dem Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität der Bundesregierung soll es auf deutschen Straßen im Jahr 2020 eine Mio., zehn Jahre später bereits 5 Mio. Elektrofahrzeuge geben. Einzelne Stadtwerke,...

Thematisch passende Artikel:

Elektromobilität braucht neue Stromtarife – Wunsch und Wirklichkeit in Deutschland

Wenngleich mit starkem Wachstum führt die Elektromobilität in Deutschland auch in 2018 noch immer ein Nischendasein. Für die Energieversorger öffnet sich mit der Stromversorgung von Elektromobilen...

mehr
Ausgabe 2017-1-2 Mieterstrom

Mengenerfassung und -verteilung über Smart Metering

Die bisher schwierige Umsetzung von Mieterstrommodellen wegen der unterschiedlichen Marktrollen von Mieter, Vermieter und Energieversorger sowie der nötigen Transparenz bei der Abrechnung der...

mehr

Elektroautos: Deutschlandweites Laden bei 80 Partnern von RWE

Das Ladenetzwerk wächst weiter: RWE Effizienz (www.rwe-mobility.com) begrüßte jetzt seinen achtzigsten Partner – den ökologischen Energieversorger WEMAG AG aus Schwerin. Immer mehr...

mehr

Testfamilie im Effizienzhaus Plus fährt nun Opel Ampera

Die Testfamilie Welke/Wiechers aus dem Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität in Berlin fährt für drei Monate zwei neue Elektroautos von Opel. Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium...

mehr