Türzugangssystem

„Sesam öffne dich“ jetzt auch für Kellertüren

Eine Tür, die sich wie von allein öffnet – das wünscht sich sicherlich jeder Hausbewohner. Diesen Wunsch können Wohnungsunternehmen ihren Mietern seit einiger Zeit erfüllen: Das Türzugangssystem Kiwi öffnet Türen über einen Transponder, den man einfach in der Tasche bei sich trägt. Nähert man sich der Haustür entriegelt diese automatisch und muss nur noch aufgedrückt werden. Auch die Öffnung der Haustür über die webbasierte App ist möglich. Ab sofort lassen sich nun neben Haustüren auch Kellertüren mit der Kiwi-Technologie ausrüsten und so schlüssel- und berührungslos öffnen. Mit dem System können Türen auch aus der Ferne, zum Beispiel vom Büro aus per Mausklick, entriegelt werden – etwa für Handwerker, Notfalldienste, Ablesedienste, Klempner, Elektriker oder andere Dienstleister.

Mit der Kellertürlösung geht der Hersteller einen weiteren Schritt in Richtung eines schlüsselfreien Lebens. Das Kiwi-Türzugangssystem ist inzwischen eine erfolgreich am Markt etablierte Technologie, die bereits von großen Wohnungsunternehmen wie degewo, Vonovia und TAG Wohnen genutzt wird.

Kiwi.Ki GmbH
13355 Berlin
Tel. 030 609 8383-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06 Digitales Zugangssystem

Smarter Türöffner

KIWI heißt ein schlüsselloses Türzugangssystem für die Hauseingangstüren von Mehrfamilienhäusern, das jetzt auch als App für iOS-Geräte erhältlich ist. Mit einem simplen Tap auf das Display...

mehr

GESOBAU stattet Teilbestand mit schlüssellosem Zugangssystem aus

Die GESOBAU, eines der sechs städtischen Wohnungsbauunternehmen in Berlin, stattet ab sofort einen ersten Teilbestand ihrer Häuser in den Bezirken Mitte und Charlottenburg-Wilmersdorf mit dem...

mehr

degewo führt digitale Türöffner ein

Wer kennt das nicht? Wir stehen bepackt mit Einkaufstüten vor der Haustür und suchen nach dem Schlüssel. degewo (www.degewo.de) hat in Zusammenarbeit mit dem Berliner Unternehmen KIWI.KI nun eine...

mehr

Im Fokus: degewo ist Deutschlands fairstes Wohnungsunternehmen

Von der Vermittlung über die Betreuung bis zu den Kosten: FOCUS-MONEY hat gemeinsam mit dem Kölner Analysehaus ServiceValue erstmalig deutschlandweit die sechs fairsten Wohnungsunternehmen 2019...

mehr

degewo: Wer will, kann sich eine Ladestation am Parkplatz installieren lassen

Bisher waren Wohnungsmieter im Nachteil, wenn sie sich ein Elektro- oder Hybridauto anschaffen wollten. Der einfache Grund: Es fehlte an Ladestationen am Wohnort. Berlins Wohnungsunternehmen degewo...

mehr