13. und 14. September, Berlin ImmoCom 2010

Prozesse optimieren und Engagements kommunizieren

Die diesjährige ImmoCom bietet eine Mischung aus strategischen Themen der Wohnungswirtschaft und deren operativer Umsetzung mit Hilfe intelligenter IT-Unterstützung. Die Vorträge vermitteln Strate­gien und informieren über Best-Practice-Beispiele von kommunalen, genossenschaftlichen und freien Wohnungsunternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet. Gelegenheit zum Dialog mit Ge­­schäftspartnern und Branchenkollegen gehört zum Ta­­gungs­­programm wie Gespräche mit Vertretern aus Politik und Verwaltung.

 

Weitere Informationen unter

www.immocom-berlin.de

Thematisch passende Artikel:

NRW-Wohnungswirtschaft zu Grundstücksmarktbericht: Kommunen müssen Grundstücke günstig abgeben

Angesichts der jetzt veröffentlichten Grundstücksmarktsberichts verstärkt der VdW Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen (www.vdw-rw.de) seine Forderung an die Kommunen,...

mehr
Ausgabe 2009-10 Planungs­schema eines Portfoliomanagement-Systems

Was sind meine Bestände wert?

Betrachtet man manche Berichterstattung der Medien über Wohnungsunternehmen, so kann man leicht den Eindruck gewinnen, dass diese nur aus Schulden bestehen. Dagegen stehende Immobilienwerte werden...

mehr
Ausgabe 2013-1-2 Nicht nur Service, sondern auch Wohnsituation und Kosten spielen eine Rolle

Wohnungsgenossenschaften haben die treuesten Mieter

58?% aller Mieter von Wohnungsgenossenschaften würden bestimmt wieder bei ihrer Genossenschaft mieten. Dies ist ein Ergebnis des Servicemonitors Wohnen, den das Hamburger Beratungsunternehmen Analyse...

mehr
Ausgabe 2010-06

Kommunale Stadtrendite

Um welche Leistungen geht es dabei? Da ist zum einen die für den Gesellschafter zählbare Rendite, die dem Haushalt einer Kommune jährlich zugute kommt. Und da ist zum anderen der soziale,...

mehr

Wohnungsgenossenschaften haben die treuesten Mieter

58 % aller Mieter von Wohnungsgenossenschaften würden bestimmt wieder bei ihrer Genossenschaft mieten. Dies ist ein Ergebnis des Servicemonitors Wohnen, den das Hamburger Beratungsunternehmen Analyse...

mehr