Gebäudetechnik

Netzwerkbasierte Türkommunikation

Mit netzwerkfähigen Lösungen für die Türkommunikation erweitert die Ulrich Lippert GmbH & Co KG ihr Produkt-Portfolio für eine anspruchsvolle Eingangsarchitektur: Sämtliche Komponenten der intelliport Kommunikationstechnik integrieren sich optisch in die Briefkastenanlagen, Türstationen und Multifunktionsstelen des Berliner Herstellers. Das System deckt mit Geräten für Türruf und -öffnen sowie zur Übertragung von Sprache und Kamerabild das gesamte Spektrum der netzwerkbasierten Türkommunikation ab. Die Module für den Außenbereich sind – optisch wie technisch – auf die verschiedenen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-4-5 Türkommunikation

Hören, sehen, sprechen und öffnen

Siedle Compact ist der günstige Einstieg in die Türkommunikation – auch in Unterputz. Die Funktionseinheit lässt sich laut Hersteller einfach und schlank in jede Wand integrieren. Wie es heißt,...

mehr
Ausgabe 2009-11 Türkommunikation

Funktional

Indviduelle Funktionalität aus einem Guss: Die Serie „IMM“ mit ihrem breiten und individuell kombinierbaren Funktionsspektrum im einheitlichen Seriendesign bietet individuell wählbare...

mehr
Ausgabe 2019-04 Smart Home

Musterhaus für Gebäudeautomation

Das Smart Home einer Familie in Remscheid verknüpft klare Architektur mit intelligenter Haustechnik. Das Wohngebäude dient gleichzeitig als Musterhaus des auf Gebäudeautomation spezialisierten...

mehr