Prägnanter Klinker für prägnantes Ensemble 

Mit dem Licht wandernde Schattenspiele

In Hannovers Südstadt, in unmittelbarer Nähe zum Maschsee, ist ein Ensemble aus vier Wohngebäuden entstanden, das sich, wie es heißt, durch einen hohen ökologischen und sozialen Standard auszeichnet und zusätzlich durch eine moderne Architektur besticht. Bei dem prägnanten roten Klinker, welcher dem Ensemble eine markante Außenwirkung verleiht, handelt es sich um einen Wasserstrichziegel der Sorte 1650 von der Klinkermanufaktur Deppe Backstein-Keramik aus Uelsen.

Das besondere Konzept dieses Gebäudeensembles besteht darin, dass sich die Volumina auf vier Punkthaustypen verteilt, die zueinander versetzt und leicht gedreht stehen. Diese Anordnung bietet zahlreiche Vorteile: Zum einen ergeben sich mehr Außenwände als in einem Riegel und damit mehr Fensterfläche zur Belichtung des Wohnraums, zum anderen sind trotz der hohen städtebaulichen Dichte und des geringen Grundanteils in diesem Bereich aufgrund der extremen Kompaktheit der Häuser attraktive und vielseitig nutzbare Außenräume entstanden.

Während die drei ineinander verketten Häuser Raum für 54 Mietwohnungen, darunter auch geförderte, bieten, sind im davon abgelösten, freistehenden Haus 12 Eigentumswohnungen entstanden.

Die zunächst homogen erscheinende Fassade strukturiert sich bei näherem Hinsehen in kassettenartige Felder, die wiederum schmückendes Ornamentmauerwerk mit rhythmisch versetzten Klinkern aufnehmen. Die unterschiedlichen Kassetten schaffen Abwechslung und sorgen für eine leichte Erscheinung. Nicht zuletzt lassen die aus dem Mauerwerk hervorspringenden Ziegel mit dem Licht wandernde Schattenspiele entstehen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-03 Öffentliche Förderung und städtebauliche Qualität? Das geht!

Hochwertige Sozialwohnungen

Ein Beispiel für sozialen Wohnungsbau in hoher Qualität ist in Hamburgs beliebtem Stadtteil Neustadt entstanden. An der Neumayerstraße, umgeben von Michel, Reeperbahn, Binnenalster und...

mehr
Im Frankfurter Stadtteil Riedberg ist ein markantes Bauwerk entstanden

Klinker prägen Fassade von „Sechzig438“

Auf Hang- und Hochflächen gelegen, reicht der Blick vom jungen Frankfurter Stadtteil Riedberg sowohl auf die grünen Hügel des nahe gelegenen Taunus als auch auf die Frankfurter Skyline. Parks,...

mehr