Denkmalschutz

Mineralisch gedämmt

Maximaler Wohnkomfort in zwei ehemaligen Scheunen. So lautete der Anspruch der Bauherrengemeinschaft, die im Sixenstadel und dem angrenzenden Nachbargebäude in der historischen Altstadt von Nördlingen in Schwaben zehn Wohnungen mit Größen zwischen 80 und 130 m2 realisierte.

Der Sixenstadel ist ein denkmalgeschütztes historisches Gebäude aus dem Jahr 1712. Nach mehrmaligem Besitzerwechsel diente er zuletzt der Brauerei Sixenbräu als Lagerhaus. Auch das angrenzende Nebenhaus war als Lagerhaus genutzt worden.

Die Bauherrengemeinschaft entschied sich, für die Sanierung der Gebäude fast ausschließlich mineralische Baustoffe zu verwenden. Bei der Dämmung setzte sie auf den hochwärmedämmenden Leichtputz Tri-O-Therm M der Schwenk Putztechnik. Es handelt sich dabei um einen rein mineralischen EPS- und aerogelfreien Leichtputz der Baustoffklasse A1 (nicht brennbar), der das Umweltzeichen „Blauer Engel“ trägt.

Die Fachwerkwände wurden innen jeweils zunächst mit einer Schicht Trass-Kalkputz belegt, ehe die spritzbare Dämmung Tri-O-Therm M mit Dicken von 60 bis 80 mm aufgebracht wurde. Bei den Bruchsteinwänden betrug der Auftrag 50 mm. Als Armierungsputz lieferte Schwenk Putztechnik den KSN, einen Kalkspachtel Natur, als Oberputz kam der Kalk-Innenputz naturweiß zum Einsatz. Somit ließ sich ein diffusionsoffenes kapillarleitendes System auf rein mineralischer Basis mit hervorragender Feuchteregulierung realisieren. Die Kalk-Innenputzlinie (KIP) der Schwenk Putztechnik ist vom TÜV Nord als „für Allergiker geeignet“ zertifiziert.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-05 Denkmalschutz und Sanierung

Spätgotischer Wohnturm, Koblenz

Seit dem 19. Jahrhundert beherbergt der Wohnturm im gotischen Gewölbe des Erdgeschosses ein Restaurant, dem er seinen Namen verdankt: Deutscher Kaiser. Der stattliche Turm steht am Moselufer, wenige...

mehr
Ausgabe 2013-04 Neue Laternen in Rietberger Altstadt sparen etwa 50?% Strom gegenüber herkömmlichen Leuchten

Es werde Licht, aber mit LED

Liebevoll restaurierte Fachwerkgebäude, insbesondere im historischen Stadtkern, verleihen der Stadt Rietberg einen besonderen Charme. Als Stadt der schönen Giebel erhielt sie das Gütesiegel der...

mehr
Ausgabe 2008-6 Wohnen auf historischem Grund

Klostergärten in Münster

Die Frankonia Eurobau Investment Münster GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der Westfälischen Provinzial Versicherung Münster und der Frankonia Eurobau Verwaltungs GmbH, einem Tochterunternehmen...

mehr