Dachdämmung

Konzept mit System

Das Dämmkonzept Klöber Thermo-Line besteht im wesentlichen aus dem Aufdachdämm-Element Permo therm (Dämmwert von WLS 022). Ergänzt wird das System durch einen neuen praxisgerechten Dämmstoff für die Dachmodernisierung, welcher eine Luftdichtigkeit bei bereits ausgebautem Dachgeschoss er­­laubt.

Diese Aufdachdämmung ist die Weiterentwicklung konventioneller Aufdachdämmungen. Die gesamte Dach­fläche wird dabei ohne Wärmebrücken luft- und winddicht ­ge­­schlossen.

Der günstige Lambda-Wert von Permo therm be­­deutet maximale Dämmung bei minimaler Plattendicke. Durch die außergewöhnlich hohe...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-04 Neue Unterdeckbahn

Sommerlicher Wärmeschutz

Die neue Unterdeckbahn Permo solar SK von Klöber ist mit einem sd-Wert von 0,07 m hochdiffusionsoffen und reflektiert Infrarotstrahlung, die vor allem im Sommer den Dachaufbau stark erhitzen kann....

mehr
Ausgabe 2012-11 Für mehr Wohnqualität

Schimmelfrei

Eine Lösung mit Wohlfühlgarantie ist das Schimmel-Sanier-System „iQ-Therm 30“ der Remmers Baustofftechnik. Das System besteht aus der nur 30 mm schlanken „iQ-Therm“-Platte und dem hoch...

mehr
Ausgabe 2014-03 Für Wand, Fassade, Decke und Boden

Thermo-Hanf als Dämmstoff

Die Ansprüche an moderne Dämmstoffe sind enorm gestiegen. Eine Dach- und Gebäudedämmung soll nach Möglichkeit den Energieverbrauch senken sowie Geldbeutel und Klima schonen. Sie soll zudem für...

mehr
Ausgabe 2009-01 Wärmedämmung

Hartschaum

Dank seines Resol-Hartschaum-Kerns verfügt das WDV-System weber.therm plus ultra über einen niedrigen Wärmeleitwert von 0,022 W/mK und ermöglicht so eine gute Fassadendämmung bei gleichzeitig...

mehr
Ausgabe 2013-1-2 Sanierung und Innendämmung mit einer Platte

Gesund und schimmelfrei leben

Die Schimmelsanierung mit „iQ-Therm 30“ von Remmers schließt die Risiken einer zu hohen Wandoberflächenfeuchte und zu geringer Oberflächentemperatur aus, so dass Schimmel gar nicht erst...

mehr