Feuchter Untergrund

Hybrid-System verhindert osmotische Blasen

Feuchtigkeit im Untergrund kann bei wasserdampfundurchlässigen Bodenbeschichtungen auf Epoxid- oder Polyurethanharzbasis zur osmotischen Blasenbildung führen. Diese Blasen sehen unschön aus und beeinträchtigen die Funktionalität.Ursachen sind zum Beispiel Untergründe mit erhöhter Restfeuchte oder rückwärtig durchfeuchtete Untergründe, aber auch die zu frühe Beschichtung von jungen Beton- und Zementestrichflächen.

Um dieser Problematik zu begegnen, braucht es eine Zwischenschicht für frischen, feuchten oder rückwärtig durchfeuchteten Betonuntergrund, die nach schneller Aushärtung zeitnah mit der finalen Beschichtung überarbeitet werden kann. StoCretec bietet dafür eine neue Lösung an: die Epoxy-Hybrid-Beschichtungen StoCrete EH 200 für horizontale Flächen und StoCrete EH 280 für vertikale Flächen. Diese nutzen eine fortschrittliche Technologie, welche die Vorteile von Copolymeren und Epoxidharzen in einem selbstverlaufenden, wasserbasierten, zementösen System vereint.

Das Epoxy-Hybrid-System besteht aus einer Pulver- und einer Flüssigkomponente. Werden diese gemischt, finden parallel zwei Aushärtungsmechanismen statt: die Hydration von Zement und Wasser und die Polyadditionsreaktion von Epoxidharz mit Amin-Härter. Das Epoxidharz reichert sich dabei in den Poren der Zementmatrix an und verengt diese. So entsteht eine wasserdichte, aber dennoch wasserdampfdiffusionsfähige Schicht, die die Gefahr einer osmotischen Blasenbildung bei der nachfolgenden Bodenbeschichtung verhindert.

Eingesetzt werden kann es als Feuchtigkeitssperre unter Reaktionsharzbeschichtungen (feuchte und rückwärtig durchfeuchtete Untergründe), in Kombination mit schneller Deckschicht als 1-Tages-Beschichtung, als Ausgleichsschicht un­­­­ter Reaktionsharzbeschichtungen bei Untergründen mit hohen Rautiefen, als verschleißfester Nutzbelag bei nicht unterkellerten, feuchten Untergründen mit geringerem optischen Anspruch oder als abgestreute OS 8 Beschichtung im Parkhaus.

StoCretec GmbH

65 830 Kriftel

Tel. 06192 401-104

www.stocretec.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-1-2 Bodenbeschichtung

Schneller Oberflächenschutz für Parkhäuser und Tiefgaragen

StoCretec bietet für Böden in Parkbauten ein Beschichtungssystem an, das schnell aufzubringen und zeitnah wieder befahrbar ist: das starre PMMA-Oberflächenschutzsystem OS 8.16. Der Vorteil des...

mehr
Ausgabe 2018-11 Am Schulgebäude nagte der Zahn der Zeit

Sichere Decken im Gymnasium

Das Gymnasium im baden-württembergischen Balingen wurde 1969 eingeweiht und zählt derzeit circa 1100 Schüler/innen in 49 Klassen und etwa 90 Lehrer/innen. Ein halbes Jahrhundert Schulbetrieb hatte...

mehr
Ausgabe 2019-7-8 Praxistest

Dauerhafter Schutz für Parkbauten

Die Beschichtung StoPox 590 EP schützt Stahlbeton-Parkbauten vor eindringender Feuchtigkeit und Schadstoffen. Vor fünf Jahren wurde sie im Parkhaus Teuchelweiher in Winterthur in den Geschossen U1...

mehr
Ausgabe 2015-7-8 Druckfeste Platte mit spezieller Rillenstruktur für durchfeuchtete Balkone

Dampf ablassen erwünscht

Kemperwet heißt die neue technische Systemlösung von Kemper System, mit der sich durchfeuchtete Balkone, Terrassen, Loggien und sonstige Bodenflächen schnell und sicher abdichten lassen. Die 22 mm...

mehr