BSI NRW

Hoher Besuch auf DEUBAU

Ein Minister und zwei Staatssekretäre gaben sich beim NRW-Ableger der Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft (BSI NRW) die Ehre. NRW-Bauminister Harry K. Voigtsberger besuchte auf der DEUBAU den Stand von VdW Rheinland Westfalen, BFW NRW und IVD West, die gemeinsam die BSI NRW bilden, ebenso wie Jan Mücke, Staatssekretär im Bundesbauministerium, und Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im NRW-Bauminis-terium. Mit ihren Besuchen dokumentierten sie den hohen Stellenwert, den die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Nordrhein-Westfalen genießt. In Gesprächen tauschte sich...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-12 Förderung von Sanierungen

Kritik an Energiepolitik

NRW-Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger hat auf dem 11. Parlamentarischen Abend des VdW Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen am 20. Oktober 2011 in Düsseldorf die...

mehr
Ausgabe 2011-06 Das Spektrum zeigen

Deubau-Preis 2012

Nicht nur die Rekordzahl von 82 Bewerbungen, sondern auch die durchgängig hohe Qualität stellten die Jury unter Vorsitz von Hartmut Miksch, Präsident der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, vor...

mehr
Ausgabe 2009-12 DEUBAU 2010 in Essen

Architektenrundgänge

Vom 12. bis zum 16. Januar 2010 öffnet die Messe Essen ihre Tore für die DEUBAU 2010. Um den Gesprächsaustausch zwischen Industrie und Architekten zu intensivieren, bietet die DOCUgroup geführte...

mehr

Expo Real: Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft reden Klartext

Auch in diesem Jahr ist die BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland vom 6. bis 8. Oktober auf der Expo Real in München vertreten. Neben den sieben BID-Mitgliedsverbänden BFW,...

mehr
Ausgabe 2011-06 28. Juni Berlin

Tag der Immobilienwirtschaft

Der Nachmittag beginnt mit einer Fachveranstaltung und einer Diskussion über „Europa in Bedrängnis – was erwartet die Immobilienwirtschaft?“ – die Eurokrise, den EU-Haushalt und die...

mehr