Energieeffizienz

Fensterprofilsysteme mit Mehrfachnutzen

50 neue Wohnungen im Stadtteil Duissern hat die Duisburger Gebag mit einer Wärmepumpenanlage mit Erdwärme ausstatten lassen.

Für Temperaturspitzen in besonders kalten Wintermonaten ist die Wohnanlage mit einem Anschluss an das Fernwärmenetz gewappnet. Insgesamt werden aber rund 95 % des Jahresbedarfs an Heizung und Warmwasser mit Energie aus der Geo­thermie gedeckt.

Damit der Einsatz der Technologie nicht verschwendet wird, wurde das Energiekonzept der Wohnanlage mit einer hochdämmenden Gebäudehülle und Kunststofffenstern aus dem Profilsystem Eforte von Inoutic ergänzt. Die verantwortliche Bauleitung entschied sich für das Produkt, da es über den Uf-Wert hinaus Vorteile vorweisen kann: die Aufnahme einer Dreifachverglasung mit Schallschutz-Kombi sowie Balkontüren mit flachen Schwellen, die in puncto Barrierefreiheit überzeugen.

In das Fensterprofil sind Glasstärken bis 56 mm einsetzbar. Das ermöglicht den Einbau von besonders dicken Schallschutzgläsern mit Schalldämmwerten bis 47 dB, was der Schallschutzklasse 5 entspricht. Weitere Vorteile: Luftdurchlässigkeit der Klasse 4 (Klasse 4: Q100 = 0,75 m³/hm), die Windwiderstandsfähigkeit von B4 sowie die Schlagregendichtheit 9A. n.

Inoutic / Deceuninck GmbH
94327 Bogen, Tel. 09422 821-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-1-2 Mehrgenerationenwohnen

Wohnanlage in Altötting

Zusammen Wohnen ist eine Herausforderung, mehrere Generationen unter einem Dach sind ein Abenteuer. Dass dies spannend sein kann, beweist das Konzept einer Wohnanlage im oberbayrischen Altötting mit...

mehr
Ausgabe 2015-11 Wohnungsbau

Schallschutz im Badezimmer: Sound of Silence

Für ein 5000 m² großes Grundstück auf der Membergkuppe, die eine einzigartige Aussicht auf Stuttgart bietet, hat das Immobilienbüro Archy Nova gemeinsam mit dem Stuttgarter Architekten Elmar...

mehr
Dachdämmung

Schallschutz und Wärmespeicher auf höchstem Niveau

Zum kompletten Dachsystem gehört bei Braas auch alles rund um das Thema Dämmung, wie z.B. das diffusionsfähige Kombi-Dämmelement Braas DivoDämm Kompakt Plus. In dem Produkt verbinden sich die...

mehr
Schallschutz von Treppen

Leisetretter

Seit März 2016 sind drei Normen zum Schallschutz erschienen. Die Überarbeitung der DIN 4109 „Schallschutz im Hochbau“ (Ausgabe 2016-07), die neue DIN 7396 „Bauakustische Prüfungen –...

mehr
Ausgabe 2012-11

Zukunftssicherer Schallschutz

Die Ruhe im eigenen Wohnbereich und damit der Schutz gegen fremde, von außen eindringende Geräusche sind heute für viele Menschen kein Luxus mehr, sondern normaler Lebensanspruch. Von zeitgemäßen...

mehr