Umweltbundesamt „Haus 2019“: Ergebnisse des energetischen Monitorings

Die europäische Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (2010/31/EU) ist seit dem 8 Juli 2010 in Kraft. Sie fordert unter anderem, dass ab 2021 alle neu zu errichtenden Gebäude in der Europäischen Union „Niedrigstenergiegebäude“ sind. Wegen der besonderen Vorbildfunktion öffentlicher Gebäude, trifft die in der EU-Richtlinie (2010/31/EU) genannte Verpflichtung auf neu zu errichtende öffentliche Gebäude bereits zwei Jahre früher, also ab 2019, zu. Die Bundesregierung hat im Juni 2011 beschlossen, alle ihre künftigen Neubauten ab 2012 im Standard „Niedrigstenergiegebäude“ zu...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-11 Umweltbundesamt: Erweiterungsbau in Dessau wird ein „Effizienzhaus Plus“

Nachhaltig und energieautark

Die europäische Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (2010/31/EU) ist seit dem 8. Juli 2010 in Kraft. Sie fordert unter anderem, dass ab 2021 alle neu zu errichtenden Gebäude in...

mehr

BBSR-Fachtagung: Energieeffiziente Gebäude und Erneuerbare Energien – Was tut sich in Europa?

Unter dem Motto „Energieeffiziente Gebäude und Erneuerbare Energien – Was tut sich in Europa?“ lädt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) für Mittwoch (22. Oktober) zu...

mehr
Ausgabe 2011-10 Energie-Monitoring

Plus-Energie-Gebäude live im Internet

In Bellenberg baute die Hydro Building Systems GmbH ein Test Centre für Fassaden, Türen und Fenster aus Aluminium. Die in dem Zero Energy Building erzielten Energiebilanzen lassen sich im Internet...

mehr
Ausgabe 2015-7-8

Monitoring als Instrument der Qualitätssicherung

Zukunftsweisende Bauprojekte werden immer komplexer. Dies gilt sowohl für den Neubau als auch für die umfangreiche energetische Sanierung von Bestandsbauten. Mit den steigenden energetischen...

mehr

Neuer Dachverband „BuVEG - Die Gebäudehülle" nimmt Arbeit auf

Die Gebäudehülle hat enorme Potentiale für die Stadtkultur, für gute Wohn- und Arbeitsräume sowie für einen sparsamen Umgang mit Energie. Um diese Potentiale zu heben, haben sich nun erstmals...

mehr