Kontrollsysteme

Elektronischer Beschlag

Um den steigenden Anforderungen des Marktes gerecht zu ein, entwickelt Paco, ein Anbieter von elektronischen Zugangs- und Abrechnungslösungen für die Wohnungswirtschaft, sein Produktportfolio ständig weiter. Jetzt wurde in Zusammenarbeit mit Uhlmann & Zacher ein neuer elektronischer Beschlag für einfachste Montage im Innenbereich entworfen. Für die Wohnungswirtschaft ist die Beschlaglösung insbesondere auch in Gebäuden für ältere und behinderte Menschen geeignet. Diese können durch einfaches Vorhalten eines berechtigten Pacoclips vor den im Beschlag integrierten Leser den Türdrü-cker aufkuppeln, durch einfaches Herunterdrücken wird das Schloss geöffnet.

Der elektronische Beschlag ist batteriebetrieben, die Batterien reichen für 150 000 Transaktionen. Das Batteriefach wird mit einem Spezialwerkzeug von außen geöffnet. Außerdem ist ein Dauereinkuppeln ohne zusätzlichen Stromverbrauch möglich. Dies ist sinnvoll, wenn Türen tagsüber frei begangen und abends verschlossen werden sollen. Der Be­­schlag kann mit einem zusätzlichen mechanischen Zylinder ausgestattet werden, der das Öffnen im Brandfall unterstützt. Der Clex Paco CX5170 ist sowohl für Neubauten als auch für Bestandsobjekte verwendbar und passt sich aufgrund seines zeitlos, schlichten Designs dem Umfeld an. Der Beschlag wird in zwei Breiten (48 und 67 mm) angeboten.

 

Paco unlimited AG, 3225 Langen
Tel. 06103 9880920

Thematisch passende Artikel:

10/2008 Zutrittskontrollsystem

Mehr Effizienz

Mit zertifizierten Systempartnern und regionalen Installationspartnern deckt Paco unlimited die gesamte Bandbreite elektronischer Zutrittskontrollsysteme ab, vom batteriebetriebenen, elektronischen...

mehr
4/2008 Service

Kooperation

Paco unlimited erweitert erneut das Anwendungsspektrum seines Zugangs- und Abrechnungssystems. Kern einer Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik (ISST), Dortmund ist...

mehr
05/2012 Aufzugsanlagen

Elektronischer Zugang

Auch im Rahmen der Aufzugssteuerung kann die elektronische Zugangslösung von Paco  sinnvoll eingesetzt werden. Insbesondere bei nachgerüsteten Aufzügen, die an der Außenhaut des Gebäudes...

mehr
6/2013

Türe, öffne dich: Chip statt Schlüssel

Jährlich steigt der prozentuale Anteil älterer Mieter. Die Aufgaben der Wohnungsunternehmen nehmen zu: Bauliche Maßnahmen in Bezug auf Barrierefreiheit und Sicherheit sind erforderlich. Gefragt ist...

mehr
03/2011 Einbruchsicherung

Raumbelüftung mit Einbruchhemmung

Gekippte Fenster gelten versicherungstechnisch als offen und stellen eine Einladung für Einbrecher dar. Mit dem Drehkipp-Beschlag activPilot Comfort PADK entwickelte Winkhaus eine...

mehr