Heizsysteme

Einzelraumregelung

Der häusliche Energieverbrauch ist ungleich verteilt. Die Heizung mit 75 % und Warmwasser mit 12  % verursachen zusammen rund 87 % der gesamten Energiekosten in einem Privathaushalt, der Verbrauch durch Licht beträgt hingegen nur 3  % (Quelle: dena 2008). Trotzdem wird in Räumen, die nicht genutzt werden, in den seltensten Fällen die Heizung abgedreht, das Licht jedoch immer ausgeschaltet.

Viel praktischer und auch wirtschaftlicher ist eine Regelung nach Nutzung der Räume. Das Bad wird nur morgens und abends geheizt, die Kinderzimmer erst nach der Schule, das Wohnzimmer abends, wenn die ganze...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-06 Einzelraumregelung

Anschaulicher Vergleich

Der Haustechnikspezialist Honeywell erweitert seine Website zum Einzelraumregelungssystem: Unter www.evohome.de wird ein bildlicher Vergleich für einen Tag mit und ohne evohome gezogen. So werden die...

mehr
Ausgabe 2009-05 Heizungssysteme

Komfort

Honeywell GmbH/Haustechnik präsentiert mit evohome ein neues Einzelraumregelungssystem, mit dem bis zu 30 % Energie eingespart werden können. Zudem ist es einfach, kostensparend und schnell zu...

mehr
Ausgabe 2017-1-2 Einzelraumregelung

Start- und Stopp-Automatik für die Heizung

Smile-Room Connect heißt eine funkbasierte Einzelraumregelung, mit der Honeywell sein Smile Heizungsregelungssystem erweitert. Das Besondere dabei: Sie ist mit der Wärmeerzeugung gekoppelt und...

mehr