Die neue SWSG-MieterApp

Einfach, schnell und immer dabei

Die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG) verfolgt einen breiten Digitalisierungsansatz. Dazu gehört auch die im Oktober 2020 eingeführte SWSG-MieterApp. Über sie können die mehr als 50.000 Mieter mit der SWSG kommunizieren, auf dem Laufenden bleiben, Daten einsehen und ändern oder Schadensmeldungen abgeben – und das rund um die Uhr und ohne lange Recherche nach dem richtigen Ansprechpartner.

Die vom Digitalisierungspartner Datatrain (www.datatrain.de) entwickelte App ermöglicht die nahtlose Integration in das SAP-System der SWSG. So werden Redundanzen vermieden und Anliegen können schnell erledigt werden. Darüber hinaus bietet die MieterApp, dank des zugrundeliegenden Plattformkonzeptes, ideale Voraussetzungen, um weitere Funktionalitäten zu ergänzen oder innovative (Drittanbieter-)Apps zu integrieren.

Die Heizung ist ausgefallen, der Aufzug fährt nicht mehr oder ein neuer Fußboden soll ins Wohnzimmer? Die Meldung von Anliegen ist für die Mieter deutlich einfacher geworden: Unter dem Motto „Einfach, schnell und immer dabei“ können sie Schadensmeldungen und andere Anliegen rund um die Wohnung über die App melden. Hierfür müssen sie einige wenige Angaben ausfüllen, können darüber hinaus Fotos z. B. eines Schadens hochladen und müssen nur noch auf „Senden“ klicken. Schon geht bei der SWSG eine entsprechende Meldung ein, die direkt digital weiterverarbeitet wird und beim zuständigen Mitarbeiter landet

Unabhängige Informationen

Neben dem Komfortgewinn steigen so Effizienz und Schnelligkeit für beide Seiten. Wichtige Eigenschaften, die der Mieter auch aus anderen Lebensbereichen kennt. In der App können die Mieter zudem ihre (Mietvertrags-)Daten einsehen und ändern, wichtige Dokumente anfordern oder sich über Aktuelles rund um das kommunale Wohnungsunternehmen informieren – und das alles auf dem Smartphone.

x

Thematisch passende Artikel:

Private Wohnungsunternehmen

Zufriedenheit der Mieter sinkt

Mieter von privaten Wohnungsunternehmen sind mit der Leistung ihres Vermieters im Allgemeinen weniger zufrieden als Mieter anderer Vermietertypen. Dies ergibt sich aus dem Servicemonitor Wohnen, einer...

mehr
Ausgabe 2012-04 Kreative Mietkonzepte

Spielraum für Wohnungsunternehmen

Eine „Hammer-Wohnung“ wird dem neuen Mieter zusammen mit einem Gutschein im Wert von bis zu 1?000?€ in unrenoviertem Zustand überlassen. „Bisher konnten wir mit dem neuartigen Konzept...

mehr
Ausgabe 2019-04

Digitalisierung: Vernetzung ist alles

Digitales Wohnen, Wohnungsvermietung 4.0 oder mobile Mieter-Services – das sind nur einige der Trends, die auch laut Zukunftsstudie „Wohntrends 2035“ des GdW über kurz oder lang immer mehr...

mehr
Ausgabe 2018-03 Digitale Geschäftsprozesse

ProPotsdam führt neueste SAP-Version ein

PROMOS consult löst bei dem kommunalen Wohnungsunternehmen ProPotsdam GmbH das bisherige ERP-System ab und führt die neueste Version des SAP ERP S/4HANA ein. Der Projektstart erfolgte mit einer...

mehr
Ausgabe 2011-1-2 Energiemanagement

Stromkosteneinsparung für Mieter

Die Deutsche Annington Immobilien Gruppe, Deutschlands größ­tes Wohnungsunternehmen, hat einen neuen Stromvertrag mit großen Vorteilen für 82 000 Haushalte abgeschlossen. Durch die Neuvergabe des...

mehr