Glasfaserausbau

Eine Rille fürs Internet

Deutschland zählt zu Europas Schlusslichtern bei der Abdeckung mit High-Speed-Internet. Um den Glasfaserausbau zu beschleunigen, muss der klassische Tiefbau um alternative Verfahren ergänzt werden. Ein gutes Beispiel ist das minimalinvasive Nano-Trenching. 

Cloud-Dienste, digitalisierte Arbeitsprozesse, zunehmende Vernetzung von Standorten und Filialen: In den vergangenen Jahren hat sich der Bandbreitenbedarf der deutschen Wirtschaft um ein Vielfaches erhöht. Und er wird in den kommenden Jahren noch weiter steigen.  Das zeigt die Studie „Treiber für den Ausbau hochbitratiger Infrastrukturen“, durchgeführt vom Wissenschaftlichen Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste GmbH (WIK).

Im Jahr 2025 werden über 75 % aller Nachfrager in Deutschland Bedarf an Bandbreiten von mindestens 500 MBit/s im Down- und 300 MBit/s im Upload haben. Das...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05 Innogy und 1&1 kooperieren beim Breitbandausbau

Schnelles Internet auch auf dem Land

Der Energiekonzern innogy treibt den Glasfaserausbau weiter voran und setzt dabei auch auf eine Partnerschaft mit dem Internetanbieter 1&1. Während 1&1 durch die Zusammenarbeit seinen potenziellen...

mehr

Digitalisierung baut man nicht aus Flickwerk: Bauindustrie NRW warnt Netzbetreiber und Kommunen vor „Billig-Verfahren“ im Breitbandausbau

„Die Breitbandnetze sind die Nervenbahnen der Digitalisierung. Neue Gigabitleitungen sind grundlegend für zukünftige Produktionsverfahren, eine intelligente Logistik und für autonomes Fahren. Doch...

mehr
Ausgabe 2015-03 Stadtwerke und M-net sorgen für schnelles Internet

Datenautobahn hat eine neue Ausfahrt: Würzburg  

Die Bereitstellung von leistungsfähigen Datennetzen mit hoher Bandbreite ist Teil der Daseinsvorsorge. Kommunale Unternehmen spielen deshalb beim Ausbau der Glasfasernetze eine tragende Rolle, denn...

mehr

1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland: Gigabit für Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

Das Highspeed-Netz von 1&1 Versatel wächst weiter: In den kommenden Monaten wird der Infrastrukturanbieter und Geschäftskundenspezialist seine Glasfasernetzabdeckung in Mecklenburg-Vorpommern und...

mehr

M-net und Vonovia vereinbaren Rahmenvertrag: Schnelleres Internet für 1.100 Wohnungen in München

Kaum zu glauben, aber auch in Bayerns Landeshauptstadt München gibt es noch Versorgungslücken für schnelles Internet. Der Wohnungskonzern Vonovia hat nun einen Rahmenvertrag mit Bayerns führendem...

mehr