Passivhaus-Haustechnik

Ein zentrales Gehirn für alle Aufgaben

Mit der neuen zentralen Steuerung für alle Drexel und Weiss-Systeme und -Geräte läutet das Unternehmen eine neue Ära in der Passivhaus-Haustechnik ein. Die Steuerung koordiniert das Zusammenspiel des gesamten Systems: Heizen, Wärmerückgewinnung, Lüften, Warmwasser, Badbeheizung und Kühlen des Gebäudes sowie wahlweise auch die Solaranlage und die teilsolare Raumheizung werden wie mit einem Gehirn gesteuert und geregelt. Möglich ist erstmals auch eine Steuerung der CO2-Konzentration in den Wohnräumen, dabei wird ab einer bestimmten CO2-Konzentration den Räumen über die Lüftung Frischluft...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2011 Haustechnik

Passivhauszertifiziertes Lüftungsgerät

Der aerosilent centro ist das erste Wärmerückgewinnungsgerät seiner Klasse, das den strengen Prüfkriterien des Passivhaus Instituts Darmstadt standhalten konnte. In einem mehrgeschossigen Wohnbau...

mehr
Messe

Die Lüftungsbranche trifft sich auf der CEP® 2012 in Stuttgart

Ein angenehmes Raumklima und hygienisch unbedenkliche Raumluftqualität sind die Grundlage für gesundes Wohnen und Wohlbefinden. Die CEP® CLEAN ENERGY & PASSIVEHOUSE widmet sich deshalb in ihrer...

mehr
Ausgabe 09/2016 Tagespflege

Passivhaus in Modulbauweise

Der Franz Göhler Seniorenstift, eine betreute Wohnanlage in der Marktgemeinde Hösbach, wurde um eine Tagespflegeeinrichtung für Demenzkranke erweitert. Um die Bauzeit kurz zu halten und die...

mehr