Nassauische Heimstätte verdreifacht Wohnfläche

Wohnungsbau in Kelsterbach

Nach einer Bauzeit von zwei Jahren hat die Nassauische Heimstätte ihr Wohnungsbauprogramm im Kleinen Kornweg/Dr.-Hans-Jordan-Straße fertig gestellt. 48 Wohnungen sind so seit November 2007 in zwei Bauabschnitten entstanden und zu einem großen Teil auch bereits bezogen. Für die Neubauten hatte das Wohnungsbauunternehmen insgesamt elf kleinere und nicht mehr sanierungswürdige Gebäude aus Anfang der fünfziger Jahre abgebrochen. „Durch eine geschickte Planung ist es mit den Neubauten gelungen, die Gesamtwohnfläche von ca. 1300 m² auf ca. 3500 m² nahezu zu verdreifachen“, betont Architekt Thomas Völker. Es handelt sich ausnahmslos um öffentlich geförderte Wohnungen mit einer Quadratmeterkaltmiete von 5,50 €. „Damit bieten wir vor allem einkommensschwachen Familien mit Kindern moderne und preisgünstige Wohnungen an, die im Ballungsraum Rhein-Main nach wie vor stark nachgefragt werden“, erläutert Geschäftsstellenleiter Steffen Wunderlich.
Die Gesamtkosten für beide Bauabschnitte belaufen sich auf rund 7,3 Mio. €, darin enthalten sind Landesbaudarlehen in Höhe von 3,2 Mio. € sowie 480 000 € eigene Mittel der Stadt Kelsterbach, die im Gegenzug das Belegungsrecht für die Wohnungen erhält.

x

Thematisch passende Artikel:

Nassauische Heimstätte entwickelt in 150 Wohnungen in Frankfurt-Rebstock

Die Nassauische Heimstätte baut ihren Bestand weiter aus. Das Wohnungsunternehmen hat kürzlich erstmals in Frankfurt am Main ein schlüsselfertiges Immobilienprojekt gekauft. Verkäufer ist der...

mehr
Ausgabe 2017-04 Nassauische Heimstätte investiert in Offenbacher Goethequartier

Industriebrache wird Wohnviertel

Im November 2016 feierte die Nassauische Heimstätte das Richtfest für ihr Offenbacher Bauprojekt „Heimathafen“. Nun realisiert das Frankfurter Wohnungsunternehmen das so­­genannte...

mehr

Industriebrache wird Wohnviertel: Nassauische Heimstätte investiert in Offenbacher Goethequartier

Erst im November 2016 feierte die Nassauische Heimstätte (www.naheimst.de) das Richtfest für ihr Offenbacher Bauprojekt „Heimathafen“. Nun verkündet das Frankfurter Wohnungsunternehmen das...

mehr
Ausgabe 2011-03 Wohnen im Alter

Strategie 65 plus

Schon heute leben mehr 65- als 15-jährige in Deutschland, so das Statistische Bundesamt. Wohnungsunternehmen mit breitem Leistungsportfolio wie die Unternehmensgruppe Nassauische...

mehr
Ausgabe 2010-05 Mainbow

Europa im Blick

Rund 350 Wohnungen hat die Nassauische Heimstätte mit ihren Entwicklern der NH ProjektStadt zurzeit in Frankfurt in Planung beziehungsweise in der konkreten Umsetzung. Mitte März präsentierte sie...

mehr