Forschungspreis

Exzellenzinitiative in der Immobilienwirtschaft

Die Aareal Bank AG hat gemeinsam mit dem Real Estate Management Institute (REMI) erstmals den „Aareal Award of Excellence in Real Estate Research“ verliehen. Der Forschungspreis ist mit insgesamt 10 000 € dotiert. Er wird in Zukunft jährlich ausgeschrieben und zeichnet wissenschaftlich herausragende Arbeiten in der Immobilienwirtschaftslehre aus. Die ersten Preisträger erhielten Ende Februar ihre Auszeichnungen im Rahmen des Kongresses „Real Estate Risk Management – Risk with Reason“, der auf dem Campus Schloss Reichartshausen der European Business School in Oestrich-Winkel stattfand.

„Bildung...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 09/2009 Aareal Award of Excellence 2010

Forschungspreis in der Immobi­lienwirtschaftslehre

Mit dem jährlich von der Aareal Bank AG und dem Real Estate Management Institute (REMI) der European Business School (EBS) verliehenen „Aareal Award of Excellence in Real Estate Research“ werden...

mehr
Ausgabe 06/2010 Frischer Wind für die Immobilienbranche

Immobilien-Forschungspreis 2010

Seit 1995 fördert die gif - Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V., hochkarätige wissenschaftliche Arbeiten zu immobilienwirtschaftlichen Themen mit dem...

mehr
Ausgabe 11/2010 Immobilien-Marketing-Award 2010

Gewinner ausgezeichnet

Während der Expo Real in München wurden die Gewinner des „Immobilien-Marketing-Award 2010“ ausgezeichnet. Den Preis verlieh die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU)....

mehr
Ausgabe 06/2011 Es geht voran!

Immobilien-Marketing-Award 2011

Die Erfahrungen des Immobilien-Marketing-Awards zeigen eine erfreuliche Tendenz: Immobilienmarketing wird immer kreativer, es geht zunehmend voran. Darauf will der Immobilien-Marketing-Award 2011...

mehr
Ausgabe 03/2011 Startschuss

Immobilien-Marketingpreis

Der einzige Lehrstuhl für Immobilienmarketing an einer deutschen Hochschule zeichnet auch im Jahr 2011 herausragende Marketingkampagnen in der Immobilienwirtschaft aus. Professor Dr. Stephan Kippes...

mehr