22. bis 24.09.2011Berlin

19. Deutscher Verwaltertag 2011

Nachdem in den vergangenen beiden Jahren der Deutsche Verwaltertag in Nürnberg stattfand, kehrt der Spitzenverband der Immobilienverwalter mit dem 19. Deutschen Verwaltertag nach Berlin zurück. Der DDIV erwartet hierzu mehr als 400 Teilnehmer im Hotel Palace am Kurfürstendamm. Angeboten wird wieder ein umfangreiches Fachprogramm, das neueste Trends für Verwalter der Immobilienwirtschaft aufgreift. Eine Fachausstellung begleitet das Tagungsprogramm. Weitere Höhepunkte sind der Festabend im KaDeWe mit der Preisverleihung Immobilienverwalter des Jahres 2011, dem ImmoStar 2011 und dem...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-7/8 Marktstudie zur Personalentwicklung und zur Bestandsaufnahme

DDIV und EBZ rufen Verwalter zur Teilnahme auf

Der DDIV, Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V. und das EBZ, Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, kooperieren bei der Marktstudie zur Aus-, Fort- und...

mehr

3. Branchenbarometer: DDIV ruft Verwalter zur Jahresumfrage auf

Wie entwickeln sich Mitarbeiterstruktur und Bestände von Immobilienverwaltungen, welche Umsätze und Gewinne erwarten die Unternehmen und wie stehen Verwalter zum Thema Mindestvoraussetzungen? Diese...

mehr

DDIV-Präsident ab sofort dauerhaft im BID-Vorstand

Wolfgang D. Heckeler, Präsident des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter (DDIV, www.ddiv.de) ist als ständiges Mitglied im Vorstand der BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft...

mehr
Ausgabe 2011-09 Erhebung von KfW und DDIV

KfW-Förderprogramme wenig bekannt

Nur rund ein Drittel der deutschen Immobilienverwalter, die an der Befragung teilgenommen haben, nehmen Förderprogramme der KfW Bankengruppe regelmäßig in Anspruch. Das ergab eine Befragung des...

mehr

Umsetzungsvorschlag für Zugangsvorrausetzungen für Haus- und Immobilienverwalter noch in diesem Jahr

Seit vielen Jahren setzt sich der DDIV (www.ddiv.de) als Spitzenverband der deutschen Immobilienverwalter für Zugangsvoraussetzungen zur Ausübung der Tätigkeit ein. Mit Erfolg. Nach dem im...

mehr