„Partnerschaft für Energieeffizienz“ im Gebäude: GETEC und ista kooperieren

GETEC und ista gehen künftig gemeinsame Wege. Der Energiedienstleister GETEC und der Immobiliendienstleister ista starten dazu die gemeinsame Kooperation „Partnerschaft für Energieeffizienz“ im Gebäude.

„Wir als GETEC und ista sind führend in unseren Kernsegmenten Contracting und Verbrauchstransparenz und freuen uns deshalb sehr über die gemeinsame Kooperation. Ziel ist es, wirtschaftliche Effizienz-Maßnahmen und spezielle Dienstleistungen für Immobilieneigentümer und deren Mieter zu entwickeln, gemeinsam umzusetzen und dann auch den Carbon Footprint unserer Kunden deutlich zu reduzieren“, sagt Michael Lowak, GETEC Segment CEO Immobilienwirtschaft.

„Wir reagieren mit der Partnerschaft auf die steigende Nachfrage unserer Kunden nach bezahlbaren Effizienz- und Klimaschutzmaßnahmen. Im ersten Schritt bündeln beide Unternehmen ihre Kernkompetenzen in einer Vertriebskooperation. Dadurch können wir unsere Geschäftsbeziehungen erweitern und das Produktportfolio noch gezielter an den Kundenanforderungen ausrichten“, sagt Thomas Zinnöcker, CEO der ista Gruppe.

Die Kooperation soll künftig eine deutliche Win-win-Situation für Vermieter wie Mieter schaffen. So profitieren beide von einer optimierten Energieversorgung, hoher Servicequalität und mehr Transparenz über Energieverbräuche. Dies kann maßgeblich zu einer deutlich verbesserten CO2-Bilanz des Gebäudes beitragen. Eigentümer werden durch das wirtschaftliche Contractingkonzept der GETEC gleichzeitig von hohen Investitionshürden entlastet.

ista und GETEC werden somit ab sofort gemeinsam ihr technologisches Know-how bündeln, das Energieeffizienzangebot weiter ausbauen und damit sowohl für den Eigentümer als auch für deren Mieter an der Energiewelt von morgen arbeiten.

Thematisch passende Artikel:

7-8/2012 Contracting

Kooperation für Energiedienstleistungen

Unter dem Namen e:duo bietet ista mit dem neuen Partner Getec AG individuelle Wärmecontracting-Modelle für die Immobilienwirtschaft an. Durch die Nutzung von Contracting können sich Eigentümer und...

mehr

ista und DKB Service GmbH bieten integrierte Lösung für die Abrechnung von Heiz- und Wasserkosten an

Der Energiedienstleister ista (www.ista.com) und die DKB Service GmbH haben eine Software-Lösung für die integrierte Abrechnung von Heiz-, Warmwasser- und Kaltwasserkosten entwickelt. Damit können...

mehr
10/2010 Ista und Aareon

Fünf Jahre erfolgreiche Partnerschaft

Zusammen mit Kunden der Integrierten Abrechnung feierte Ista die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Aareon Anfang Juli in Leipzig. Bei der gemeinsamen Systemlösung wird der gesamte jährliche...

mehr
06/2016

Das gesamte Gebäude im Blick

Herr Lüthe, was verbirgt sich hinter „ista Smart Building“? Lüthe: „ista Smart Building“ ist eine Plattform-Lösung für das „intelligente“ und energieeffiziente Mehrfamilienhaus. Anders als...

mehr

Thomas Zinnöcker wird neuer Chef von ista

wird neuer Chief Executive Officer (CEO) des internationalen Energiedienstleisters ista (www.ista.de). Er tritt damit die Nachfolge von Walter Schmidt an, der die Geschäftsführung zuvor aus...

mehr