GASAG übernimmt Stromversorgung für berlinovo

Die GASAG (www.gasag.de) beliefert drei Jahre lang das Berliner Immobilienunternehmen berlinovo. Der Energiedienstleister konnte sich im Zuge einer deutschlandweiten Angebotsabfrage durchsetzen und den Zuschlag für alle 1.155 Hauptstromabnahmestellen gewinnen.

Versorgt werden neben den Berliner Immobilien auch die bundesweiten Liegenschaften der Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH und der Berlinovo Apartment GmbH. Die Liefermenge beträgt über den gesamten Zeitraum rund 75 Mio. kWh und wird von der GASAG komplett mit einem CO2-neutralen Grün-Strom gedeckt. Insgesamt werden so rund 45.000 t CO2 im Vergleich zu einer konventionellen Stromversorgung eingespart.
 
Überzeugen konnte das Unternehmen neben dem besten Preis vor allem durch ein passgenaues Energielieferkonzept. So bietet die GASAG ein CO2-freies Grün-Stromprodukt, das vom TÜV Rheinland mit dem Öko-Label RenewablePLUS zertifiziert wurde. Auch die Vereinbarung für einen Mengenkorridor bei Bestandszu- und -abgängen, die Nutzung eines Energieportals sowie weitere Services zur Prozessoptimierung und zum Energiesparen waren für den Erhalt des Zuschlags ausschlaggebend.

Thematisch passende Artikel:

NEULAND Wohnungsgesellschaft erwirbt 805 Wohnungen

805 Wohnungen in den Wolfsburger Stadtteilen Detmerode und Westhagen haben zum 1. Juni den Besitzer gewechselt: die NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH hat das zum Verkauf stehende Immobilienpaket der...

mehr
05/2010 Smartphones

Internetbasierte Vermarktung von Immobilien

Als eines der ersten Immobilienberatungsunternehmen hat die Rohrer Immobilien GmbH vor über einem Jahr mit der internetbasierten Vermarktung ihrer Immobilienangebote für Smartphones begonnen. Sven...

mehr
7/8/2011 Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft

Vier Auszeichnungen verliehen

Die Gewinner im Wettbewerb um den Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft stehen fest. Als Schirmherr gratulierte Axel Gedaschko, Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und...

mehr

Deutscher Immobilien Kongress: „Politik und Branche sind derzeit zwei Züge, die in unterschiedliche Richtungen fahren“

Über Themen, die der Immobilienwirtschaft derzeit unter den Nägeln brennen, diskutierten rund 450 Experten auf dem Deutschen Immobilien Kongress (www.deutscher-immobilien-kongress.de) in Berlin....

mehr

Praxiskonferenz: Wohnungsunternehmen als Stromlieferanten

Der Trend zur dezentralen Energieversorgung hat auch die Wohnungswirtschaft erfasst. Durch die Energieerzeugung mit eigenen Anlagen können Wohnungsunternehmen ihren Mietern selbst Strom anbieten. Das...

mehr